Mazda Q&A: Android Auto und Apple CarPlay

Daze88

Mitglied
Sehr schade, dass es dafür so eine Hürde gibt. Die Bedienung per Touch ist wirklich deutlich besser, zumal die Systeme von Apple eigentlich genau dafür ausgelegt sind.
 

Sven0403

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Ich hole ja morgen erst meinen CX5, ich hätte da vorab mal eine Frage bezüglich dieses Apple Carplay.

Die Freisprecheinrichtung funktioniert per Bluetooth oder geht das auch nur übers Kabel?

Eigentlich benötige ich diese zusätzliche Ablenkung eingehender Nachrichten nicht, mich würde nur der Unterschied zwischen Mazda SD Navi und der Smartphonelösung interessieren.

Musikhören geht das dann auch nur per Kabel oder auch schon über Bluetooth? Im Moment nutze ich in meinem Auto einen USB Stick für Musik wenn ich mal nicht Radio Bob! hören will.
 

Daze88

Mitglied
Ich hole ja morgen erst meinen CX5, ich hätte da vorab mal eine Frage bezüglich dieses Apple Carplay.

Die Freisprecheinrichtung funktioniert per Bluetooth oder geht das auch nur übers Kabel?

Eigentlich benötige ich diese zusätzliche Ablenkung eingehender Nachrichten nicht, mich würde nur der Unterschied zwischen Mazda SD Navi und der Smartphonelösung interessieren.

Musikhören geht das dann auch nur per Kabel oder auch schon über Bluetooth? Im Moment nutze ich in meinem Auto einen USB Stick für Musik wenn ich mal nicht Radio Bob! hören will.
Telefonieren und Musik geht auch rein über Bluetooth.
Apple CarPlay bietet nur zusätzliche Funktionen der Mediensteuerung sowie die Nutzung von Naviapps und Siri-Sprachsteuerung an.
Beispiel Musikstreaming: Du kannst per BT zwar zum nächsten und vorherigen Lied wechseln, aber keine andere Playlist auswählen.
Beispiel Navi: Du hast ohne CarPlay zwar ein Navi, aber die Updates werden nach einer Zeit kostenpflichtig. Mit CarPlay nicht, weil du GoogleMaps nutzen kannst.
 

Tristan

Plus Mitglied
Auch ohne Apple Carplay kannst Du per Bluetooth die Freisprecheinrichtung nutzen. Dazu muss das Telefon nicht per Kabel mit dem Auto verbunden sein. Gleiches gilt für Musik via Bluetooth vom Handy.

Aber wenn Du Apple Carplay nutzen willst, muss es per Kabel verbunden sein. Technisch wird dann evtl. zusätzlich zum Kabel eine Bluetoothverbindung aufgebaut. Aber dann kannst Du im MZD als Audioquelle Carplay auswählen und auch Musik vom Handy hören.
 

Sven0403

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Danke für die schnellen Antworten. Das mit dem Navi ist schon in drei Jahren interessant, erst mal schauen ob das verbaute Navi gut funktioniert. Wichtig ist mir die Freisprecheinrichtung über Bluetooth und Sprachsteuerung da hab ich mich nun dran gewöhnt ;-)
 

Daze88

Mitglied
Danke für die schnellen Antworten. Das mit dem Navi ist schon in drei Jahren interessant, erst mal schauen ob das verbaute Navi gut funktioniert. Wichtig ist mir die Freisprecheinrichtung über Bluetooth und Sprachsteuerung da hab ich mich nun dran gewöhnt ;-)
Die Mazda eigene Sprachsteuerung ist natürlich um Welten nicht so gut wie Siri - auc hein Grund weshalb ich CarPlay nutze. Einziger Nachteil: Wenn du per CarPlay navigierst, hast du die NAviinfos nicht im HeadUp
 

Maverick_CX3

Mitglied
@Sven0403 : ist das ein neuer CX5 oder ein gebrauchter? Die neuen haben Carplay wireless, da wird fürs iPhone kein Kabel mehr benötigt, nur für die Androiden ;)
 

Tristan

Plus Mitglied
@Maverick_CX3: Soweit mir bekannt, hat das MZD II (wie im Mazda3 BP seit 2019 - breiterer Bildschirm, anderes Design, andere Firmware, andere Stecker hinten), welches im neuen CX-5 2021 enthalten ist (nur Exclusive und Sportsline), kein Wireless Carplay. Es ist ein anderes System, als Deines im CX-3 2021 - dort ist noch das alte MZD I drin, aber mit der neusten CMU für das MZD I, die auch Wireless Carplay unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ragatan

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Mal eine grundsätzliche Fragen... Das mzd mit Firmware Stand 56.xxxx behalten und mit Teweaks modifizieren oder auf Firmware 72.xxx keine Ahnung was updaten und den Android Hub einbauen?

Gibt es da Meinungen? Ich tendiere eher zum Update aber danach sind die Mazda Tweaks vorbei... 🤔
 

Tristan

Plus Mitglied
@ragatan : Entscheiden kannst nur Du das selbst. Anbei eine kleine Korrektur Deiner leicht falschen Annahme & mal ein paar Optionen für Dich, wie Du trotzdem noch relativ einfach Tweaks nutzen kannst, ohne einen seriellen Zugriff:
  1. Du könntest erstmal den AIO Android Auto (AA) Tweak auf Firmware (FW) 56 ausprobieren - auch wenn das nicht die in vielen als kompatibelste FW Version ist - das soll 59.00.502 sein.
  2. ID7/Autorun-Tweak aus AIO rechts oben auf Deine FW 56 installieren (damit kannst Du auf bis zu 70.00.100 updaten und behälst die Möglichkeit AIO Tweaks via USB zu installieren), dann auf 59.00.502 updaten, dann AIO AA 1.13 via USB installieren & die weiteren gewünschten AIO Tweaks.
  3. ID7/Autorun-Tweak aus AIO rechts oben auf Deine FW 56 installieren, dann auf 70.00.100 updaten, dann die Hardware von Mazdas originalem AA/CP nachrüsten (neuer USB Hub+2Kabel), dann hast Du das originale/stabilste AA/CP + kannst alle gewünschten AIO Tweaks installieren. Nur solltest Du dann den AIO AA Tweak nicht installieren. Vorteil: Einfach, weil kein serieller Zugriff nötig ist & Du die Stabilität vom offiziellen AA/CP hast. Kostet aber halt Geld und den Einbauaufwand, den man sich bei AIO AA spart.
Hinweise:
- Jedes FW Update geschieht auf eigenes Risiko. Die CMU könnte kaputt gehen (ca. 1400€). Mazda sieht für Endkunden keinen Prozess zum FW Update vor, sondern nur für Händler. Das sei nur der Sicherheit halber gesagt.
- AIO Android Auto 1.13 funktioniert mit keiner FW 70, sondern nur bis inkl. FW 59. Angeblich am besten mit FW 59.00.502.
- Es gibt im Mazda3revolution.com-Forum den Entwickler Radarwild, der eine Weiterentwicklung zu AIO AA 1.13 entwickelt hat (1.14 und 1.15 - je nach FW Version). Dazu kann ich aber nichts sagen, da ich den Thread nicht verfolge - ggf. könnte die Version besser sein als 1.13. Links dazu:
 

arom01

Mitglied
[...]
2. ID7/Autorun-Tweak aus AIO rechts oben auf Deine FW 56 installieren (damit kannst Du auf bis zu 70.00.100 updaten und behälst die Möglichkeit AIO Tweaks via USB zu installieren), dann auf 59.00.502 updaten, dann AIO AA 1.13 via USB installieren & die weiteren gewünschten AIO Tweaks.
[...]
Hi Tristan

ist dem so, kann ich auf 70.00.100 immer noch Tweaks installieren aus AIO 2.8.6 OHNE einen seriellen Zugang legen zu müssen?

Ich habe noch 56.00.513 und seither das Thema nicht mehr verfolgt. Ist in der 70 endlich mal das Problem der Radio DAB Favoriten Liste gelöst?
 

Tristan

Plus Mitglied
1. Korrekt. Aber halt nicht den AIO Android Auto Tweak.
2. Ja, ich meine, dass der schon vor 70.00.100 gelöst/behoben wurde (Edit: Laut Changelog war es bereits 59.00.545).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben