2. Generation seit 2017 Audio Einstellungen gelegentlich zurück gestellt

lionman

Mitglied
Ich möchte gerne folgendes melden weil ich nochmal gerne wissen möchte ob es öfter passiert:

Mein voriger CX-5 (Jan 2019) stellte so ab und zu (ca. < 1x / 50 Neustarts) alle Audio Einstellungen auf Werkseinstellungen zurück (und Volume auf null), nur nach einer Neustart. Auch das Volume vom Telefon wurde dann oft auf Werkseinstellung zurück gestellt. Gelegentlich also....
Das MZD Support Team meldete "möglich einen Fehler im CMU"……..
Ich habe hier aufs Forum aber auch mal ähnliche Sachen gelesen und auch selber hierüber geschrieben.

Ich besitze jetzt seit Mitte Okt 2020) ein neuer CX-5 und nach fast vier Wochen / 1500 km wieder dasselbe nach einer Neustart …..: Radio blieb stumm und Audio Einstellungen auf Werkeinstellungen zurück gestellt.
Das kann doch kein Zufall sein?

Ich kann damit leben wenn es nur selten passiert, aber offenbar ist es doch einen MZD Schwachpunkt ….(?) Wenn es passiert ist es also nur nach einen Neustart. Möglich dass in dieser Phase etwas schief geht mit diese Audio Einstellungen?

Wenn einer von euch auch so etwas erlebet hat: ich höre es gerne! Kann mich nämlich kaum vorstellen dass ich der Einzige bin……
 

Tristan

Plus Mitglied
Fahr zum Händler, beschreibe das Problem, sag ihm, dass Du weißt, dass ein MZD Update auf die neuste Version 70.00.367 das Problem behebt und lass ihn updaten. Problem gelöst ;-)

.367 löst das Problem/behebt den Fehler. Es gibt hier einen Thread genau zu diesem Problem und auch zur 70.00.367, in der ich den Changelog angehängt habe/was neu ist mit der Version (Link dahin).
 

Tobi-HN

Mitglied
... und wenn der Fehler bei dir trotz Update bleiben sollte, ist
vermutlich dein Smartphone daran schuld.
Teste dann mal, ob sich der Fehler auch ohne Smartphone-Verbinung reproduzieren läßt.
Hardware-Unverträglichkeiten zwischen unterschiedlichen Geräten gibt es immer wieder und sind nicht auszuschließen.
Das heißt auch nicht, daß jedes Gerät der Serie betroffen sein muß. Denn es gibt auch noch so etwas wie eine Toleranzbandbreite...
 

lionman

Mitglied
Fahr zum Händler, beschreibe das Problem, sag ihm, dass Du weißt, dass ein MZD Update auf die neuste Version 70.00.367 das Problem behebt und lass ihn updaten. Problem gelöst ;-)

.367 löst das Problem/behebt den Fehler. Es gibt hier einen Thread genau zu diesem Problem und auch zur 70.00.367, in der ich den Changelog angehängt habe/was neu ist mit der Version (Link dahin).

Wenn das die letzte Update ist, dann habe ich die bestimmt. Die war nämlich kurz vor halb Oktober verfügbar und ist kurz vor ich das Auto abgeholt habe noch installiert.....
Ich werde morgen mal gucken, aber bin ziemlich sicher.

Wenn ich lust und zeit habe, kann ich nochmal ausprobieren ob ein Reset (Werkeinstellungen) etwas verbessert.

Ich möchte aber erstmal etwas ausprobieren. Nämlich das Telefon erst zu verbinden nachdem das Auto gestartet ist. Aber wie macht man das? Geht das überhaupt?
Möglich Bluetooth erst später einschalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

lionman

Mitglied
... und wenn der Fehler bei dir trotz Update bleiben sollte, ist
vermutlich dein Smartphone daran schuld.
Teste dann mal, ob sich der Fehler auch ohne Smartphone-Verbinung reproduzieren läßt.
Hardware-Unverträglichkeiten zwischen unterschiedlichen Geräten gibt es immer wieder und sind nicht auszuschließen.
Das heißt auch nicht, daß jedes Gerät der Serie betroffen sein muß. Denn es gibt auch noch so etwas wie eine Toleranzbandbreite...

Wenn so etwas oft passiert, ist so etwas vielleicht ne Möglichkeit. Und es betrifft ein sehr populäres Smartphone: Samsung A70. Eigentlich kaum vorstellbar.
Wenn es so gelegentlich passiert, wird es auch sehr schwierig raus zu finden ob der schuldig ist.
Ich werde sowieso erstmal sehen/feststellen ob es öfter oder (hoffentlich!) weniger passiert als in mein voriger CX-5.

Gleichzeitig wird mit starten vom Auto einen TomTom (in Docking Station) gestartet. Die hat auch ein SIM Karte an Bord wegen Verkehrsinfo. Aber so etwas als "verdächtig" zu sehen....
Auch das ist doch kaum denkbar.

Bleibt also sehr merkwürdig, diese Geschichte.
 

cx-5-cruiser

Mitglied
So etwas hatte ich bisher in meinen CX-5 (alt und neu) und auch in anderen Mazdas in der Familie noch nie.

Daher tippe ich auch auf eine Unverträglichkeit mit einem angeschlossenen Gerät wie z.B. einem Smartphone.
Um das zu testen, sollte man mal die nächste Zeit ohne per Bluetooth angeschlossenes Phone fahren, um zu sehen, ob der Fehler weiter vorkommt. Normal ist das jedenfalls nicht. Und die Wahrscheinlichkeit, dass 2 CX-5 hintereinander zufälligerweise den gleichen Fehler haben, halte ich auch für sehr gering.
 

lionman

Mitglied
Frage ist nur: ist es einen "Fehler"??
Auch ein Schwachpunkt hälte ich für möglich. Wenn ich die Liste (Link Tristan) schaue, ist es ein bekanntes, wahrscheinlich selten auftretendes Phänomen.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Tristan

Plus Mitglied
Nicht alle Fehler des MZD treten bei jedem auf. Daher bringen Aussagen wie "ist bei mir noch nie aufgetreten" einzelner leider nix. Wenn der Fehler mal bei jemandem auftritt und es doch bereits eine Lösung von Madza für genau das Problem gibt, sollte man die doch erstmal ausprobieren (Zur Erinnerung: Lösung = MZD Firmware Update auf Version 70.00.367).

@lionman: Welche MZD Firmware Version hast Du denn aktuell installiert? Da wolltest Du doch mal nachschauen. Denn ich vermute, dass Du eben nicht die neuste 70.00.367 installiert hast. Hier nochmal die Anleitung, wie man die Version in Erfahrung bringt: https://www.cx5-forum.de/f10/anleitung-mzd-firmware-version-erfahrung-bringen-10455.html
 

lionman

Mitglied
Heute festgestellt dass ich die 70.00.367 habe....
Wie ich aus Punkt 21 (Liste) verstehe, besteht es eine sehr geringe Möglichkeit dass die Einstellungen nicht beibehalten bleiben wenn das Apparat in die Ruhemodus geht.
Möglicherweise ist es noch nicht 100% beseitigt(?) Dass es etwas mit Handy zu tun hat.....: eigentlich kaum vorstellbar.

Was aus zu probieren ist, ist einige Zeit Bluetooth (vom Handy) erst nach einen Neustart ein zu schalten. Aber wird die dann noch verbunden?

--- Elektronik ist schön, aber macht der Mensch verrückt --- :(
 

Tristan

Plus Mitglied
Danke fürs Nachschauen. In der oben verlinkten Liste zur .367 ist genannt, welche Fehler behoben sein sollten. Wenn der Fehler bei Dir mir .367 noch auftritt, ist dieser Fehler wohl doch noch nicht behoben. Das würde ich Mazdas MZD Team mitteilen und um Hinweise zur Behebung bitten - z.B. via Telefon oder Kontaktformular hier: https://infotainment.mazdahandsfree.com/contact
 

Ralf L

Mitglied
Reset Audio

Auch ich habe bzw. hatte das Problem dass das Radio nach Neustart die Einstellung Lautstärke, Klang, und automatische Anpassung zur Geschwindigkeit auf Werkseinstellung bzw. alles auf Mitte gesetzt hat, und das mehrfach. Nach einem Update in der Werkstatt ( vor Kurzem) ist es nicht mehr aufgetreten.
 

Tristan

Plus Mitglied
Mittlerweile gibt es eine Lösung von Mazda für die sich ab und an automatisch zurückstellenden Audio-Einstellungen (Reset oder auf Null): Eine neue TAU (Tuner and Amplifier Unit, rechts hinter dem Handschuhfach) muss verbaut werden. Die Software der alten verbauten TAU ist dann defekt. Ein Softwareupdate der TAU ist wohl nicht möglich. Geht möglichst noch im Garantiezeitraum zum Händler und beschreibt ihm zuerst das Problem, danach könnt ihr dann den Hinweis auf die TSI R025/21 geben, die es seit dem 30.04.2021 gibt. Betroffen können (nicht müssen) CX-5 KF sein, die zwischen 14.02.2017 - 02.11.2020 gebaut wurden.
 
Oben