Reifendrucksensoren ab Modell 2017

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
...Zündung an, dann wieder aus, starten 15minuten fahren mit mindesteenst 25 km/h.
...
Da scheint der Fehler zu sein. Es heißt in der BA: 15 Min. warten, dann für 10 Min. fahren.

Wenn das im Stadtverkehr mit Stop´n´go nicht geht, muss man halt bis zur nächsten Landstraße oder AB fahren, um dort durchgängig die 10 Min. abzuspulen. Die Einsparung von 120 EUR beim fMH sollte das dann schon wert sein :). Beim nächsten Reifenwechsel wird es dann einfacher, weil das RDKS die ID der Sensoren schon kennt.

...Da die RDKS Sensoren auf die passenden Frequenz programmiert werden müssen...
Es muss die ID die Sensoren ins System eingelesen werden; die Frequenz der Sensoren ist dabei nicht programmierbar, da nicht veränderbar. Aber im Prinzip ist das schon richtig beschrieben, warum die Warnleuchte noch blinkt.
 

Warsteiner77

Mitglied
Nee, hab das mit dem warten gemacht, hab mich nur hier verschrieben. Aber da fehlen mir echt die Worte, was hat sich Mazda dabei nur gedacht? Den Reset Knopf raus und so ein kack einzuführen, anstatt wie andere Hersteller das auch machen zB über das schöne MZD zu schalten. Nicht falsch verstehen, bin echt nen Mazda Fan, aber das nervt!
 

thomas0906

Mitglied
Achso, hatte nicht erkannt, daß die NEU sind.

Im Netz liest man ja viele Aussagen von: "Ich hab nur 5 Min. gewartet und dann losgefahren und nach 1 Min. waren sie erkannt" bis "Ich habe 15 Minuten gewartet und nach 3 Fahrten wurden sie dann endlich erkannt."

Vielleicht muß man die 10 Minuten nicht am Stück fahren ohne anzuhalten, sondern es läuft eine Zeit und Geschw. Messung mit, die dann irgendwann sagt: Nun ist gut, jetzt glaube ich, daß die Sensoren am Auto verbaut sind...
Dann wird wohl die ID ins System eingetragen und wenn er die wieder erkennt, geht die Leuchte aus.

Gruß
Thomas
 

Warsteiner77

Mitglied
Danke nochmals für eure Tipps und Ratschläge-hier bekommt man wenigstens Antworten. Jetzt ist mein Problem beseitigt:D. Die Lizenz war von dem Prüfgerät abgelaufen. Jetzt wurden die 4 alten Sensoren ausgelesen/kopiert und dann auf die neuen Sensoren gespielt...und nun ist die Lampe aus. HUUURRAAA
 
Bin ich zu blöd?

Also ich kriege das nicht geregelt....
Habe eine KF G194 und habe OXXO 20 Zöller mit RDKS Sensoren montiert.
Habe versucht (mehrfach) die Sensoren wie im Handbuch beschrieben anzulernen. Zündung an und wieder aus, 15 min. warten, fahren.....tut sich nix.....Leuchte im Display leuchtet immer noch dauerhaft....

Gruß
Joachim
 

Warsteiner77

Mitglied
Wie schon erwähnt, ich hab es auch nicht geschafft, das einzige was geht, sind echt die originalen Sensoren auslesen und auf die Daten auf die neuen übertragen.
Mit den an, aus 15 Minuten.... Da ist man kurz davor wieder die originalen Reifen draufzuziehen. Also das war bisher das dümmste was Mazda produziert hat, da vermisst man echt den vorherigen SET Knopf - drücken FERTIG
 

Igo7

Mitglied
Ich habe meine Winterreifen beim Reifenhändler gekauft, auch die Sensoren. Der hat mir die Sensoren gleich für mein cx5 programmiert und die Warnlampe ist bei mir nie angegangen. Also es läuft ohne Probleme.
 
Wie schon erwähnt, ich hab es auch nicht geschafft, das einzige was geht, sind echt die originalen Sensoren auslesen und auf die Daten auf die neuen übertragen.
Mit den an, aus 15 Minuten.... Da ist man kurz davor wieder die originalen Reifen draufzuziehen. Also das war bisher das dümmste was Mazda produziert hat, da vermisst man echt den vorherigen SET Knopf - drücken FERTIG

Hmmmmm........Blöd gelaufen.....
Die "alten" Räder wurden heute morgen abgeholt.....
Schaun mer mal....ich werde am Montag mal den Reifenhändler kontaktieren. Soll / Darf er sich drum kümmern. Schließlich habe ich dem 2 Mille über die Theke geschoben für die neuen Schlappen und seine Aussage war: die lernen sich selbst an....
Vielleicht kann er mir helfen.
 
Update

Hallo,
hier ein kurzes Update:
Nach mehreren Versuchen beim Reifenhändler die Sensoren anzulernen und nach ebenfalls mehreren Versuchen die Sensoren nach Bordbuch anzulernen wurden die Sensoren auf Kosten und Anraten des Reifenhändlers gegen original Mazda Sensoren getauscht.
Was soll ich sagen......850 m gefahren und angelernt waren die Dinger!!!!

Ein jetzt zufriedener Gruß
Joachim
 
Denkfehler...

Der Reifenhändler soll mal Üben...... Die meisten Sensoren aus dem Zubehör werden geclont ! Sensor für Sensor wird der Code vom Originalen auf den Zubehör Sensor Überspielt im Fertig Montiertem Zustand..4 Räder 5 Min!!!

Schönes WE und Glück Auf Übrigens der Zubehör Sensor für den KF kostet 12 Euro pro Sensor...
 

ThomyCX5

Mitglied
Hallo

Der Reifenhändler soll mal Üben...... Die meisten Sensoren aus dem Zubehör werden geclont ! Sensor für Sensor wird der Code vom Originalen auf den Zubehör Sensor Überspielt im Fertig Montiertem Zustand..4 Räder 5 Min!!!

Schönes WE und Glück Auf Übrigens der Zubehör Sensor für den KF kostet 12 Euro pro Sensor...

Wo bekomme ich die Sensoren für 12 Euro?


Danke und Gruß Thomas
 

formel111

Mitglied
Nochmals meine Frage:
Wie stellt man denn das TPMS System ein wenn man den Luftdruck der Reifen verändert.
z.B. Halbe- und volle Beladung :confused:
 
Der Reifenhändler soll mal Üben...... Die meisten Sensoren aus dem Zubehör werden geclont ! Sensor für Sensor wird der Code vom Originalen auf den Zubehör Sensor Überspielt im Fertig Montiertem Zustand..4 Räder 5 Min!!!

Schönes WE und Glück Auf Übrigens der Zubehör Sensor für den KF kostet 12 Euro pro Sensor...

Ist mir Wurst ob die 12 € kosten und ob der Reifenhändler noch was lernen muss.
ich habe einen günstigen Paketpreis bezahlt und der Händler hat es auf seine Kosten gerichtet.
Jetzt funktioniert es und die Welt ist für mich in Ordnung.
Jetzt ist erst mal ein paar Jahre Ruhe.....Wenn es dann ans Wechseln der Sensoren geht weil die Batterie leer ist, werde ich mich aber dran erinnern und versuchen die Sensoren für 12€ zu finden.
 

Nano.v1

Mitglied
Ist mir Wurst ob die 12 € kosten und ob der Reifenhändler noch was lernen muss.
ich habe einen günstigen Paketpreis bezahlt und der Händler hat es auf seine Kosten gerichtet.
Jetzt funktioniert es und die Welt ist für mich in Ordnung.
Jetzt ist erst mal ein paar Jahre Ruhe.....Wenn es dann ans Wechseln der Sensoren geht weil die Batterie leer ist, werde ich mich aber dran erinnern und versuchen die Sensoren für 12€ zu finden.

Batterie??? Bin mir fast absolut sicher das die keine haben , die Senoren die ich kenne arbeiten mit Piezo-Spannungsgebern.

Da täuscht man normal nichts

Grüsse Nano
 
Batterie??? Bin mir fast absolut sicher das die keine haben , die Senoren die ich kenne arbeiten mit Piezo-Spannungsgebern.

Da täuscht man normal nichts

Grüsse Nano

OK.....ich muss sagen ich kenne es nur von meinem Motorrad. Da haben die Dinger nach acht Jahren angefangen zu spinnen. Aussage vom Freundlichen: Batterie leer, nicht austauschbar, neuer Sensor 99€.
Hab mir mal auf der Arbeit nen Spaß gemacht und das den Sensor untersucht....RDC #1 (1).jpgP1170278.jpg
Also da ist definitiv eine poplige C2032 für 2,99 drin. Ist mit Gummi vergossen und eingelötet. Hab versucht das zu tauschen. War von wenig Erfolg gekrönt.
Ob das bei Autosensoren genauso oder anders ist kann ich nicht sagen....
Liebe Grüße
 

motomaniac

Mitglied
RDKS-Sensoren umbauen

Moin,

möchte meine vorhandenen Reifen auf neue Felgen ummontieren lassen.
In dem Zuge würde ich die RDKS-Sensoren von den Originalfelgen auf die neuen
Felgen umbauen lassen wollen.
Felgen/Sensoren werden seit ca. 30.000 km und 15 Monaten gefahren,
Sensoren sollten also noch ein paar Tage halten.
Originalfelgen würde ich dann verkaufen, da ich nur einen Satz Felgen
brauche, fahre Ganzjahresreifen auf meinem KF im Format 17".
Hat das schon mal jemand machen lassen, oder stellt sich der Reifen-
monteur dann quer, bzw. geht das überhaupt?

Danke für eure Antworten.
 

Bobbycar123

Mitglied
Das geht schon. Hatte sowas Ähnliches von meinem FMh machen lassen. Allerdings musste ich nach einiger Zeit 2 Räder wegen schleichendem Luftverlust an den Ventilen reklamieren. Die Ventile wurden ersetzt und seit dem ist alles Ok.
 

motomaniac

Mitglied
Geht,
heute problemlos machen lassen, Reifenhändler hat
zur Montage lediglich "neue Dichtungen" zwischen Ventilschaft
und RDKS-Sensor eingebaut.
Neben den üblichen Montagekosten wurden dafür je
Dichtung 2,- € berechnet.
 
Oben