2. Generation seit 2017 Quietschen ab Tempo 180 an beiden Außenspiegeln mit YouTube Video

HagenTom

Mitglied
Hi zusammen.
Ich habe dieses Problem ebenfalls. Es geht bei 190km/h los. Ein schreckliches Pfeifen ist zu hören. Hoffe die können das abstellen. :(
 

Muckel50

Mitglied
Glaubst du wirklich, dass ein solcher Beitrag am zweiten Tag der Mitgliedschaft hier im Forum einen angemessenen Einstieg darstellt?

Uuppss

Zuerst mal wieder: Guten Morgen.

Es glaube, es geht hier im Forum vielen so wie mir; man möchte sachdienliche Informationen von erfahrenen
CX 5 Usern, die Neulinge entsprechende Tipps zum Umgang mit ihrem Auto geben können, bzw. zu Problemen
Stellung nehmen.
Ein Hinweis "sich an Richtgeschwindigkeiten zu halten" dient der Sache in diesem Forum überhaupt nicht,
und man sollte sich sowas verkneifen!
Mein Hinweis bezog sich nur auf eine (vielleicht) etwas spitz formulierte konstruktive Kritik, die ich hier
im Forum an anderer Stelle ohne Kommentar auch schon "härter" formuliert gelesen habe.
Ich möchte eigendlich auch hier aktiv mitmachen, vielleicht gibt es hier ja auch den einen oder anderen
Problemlöser für mich als demnächst stolzen Besitzer eines CX5.

Also: Falls ich hier etwas unpassend reagiert habe, entschuldige ich mich hier in aller Form!

Mea culpa

Grüße aus dem Norden

Muckel
 

Bidu

Mitglied
Meiner (EZ 05.2019) pfeifft auch ab 160 km/h. Ich unternehme da aber nichts, bei uns in der Schweiz ist eh nur 120 erlaubt :rolleyes:
 

AcMuelle

Mitglied
Es sind nicht die Spiegel, es sind die Türen:

Guten Tag Herr XXXX,

ich habe der Mazda Technik das Problem geschildert (da ich selber solch einen Fall noch nicht hatte) und diese haben mir die Empfehlung gegeben den Türrahmen nachzustellen.

D.h. bei höheren Geschwindigkeiten stellen sich die Türen leicht ab und bilden einen Unterdruck das zu dem geschilderten Geräusch führt.

Das werden wir dann zum Termin durchführen.

Mit freundlichen Grüßen

@Bidu
Du hast das Pfeifen ab 160 km/h doch weder konfiguriert, noch bezahlt, oder?
Dann kannst du es Mazda auch kostenfrei zurückgeben.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Vor 2 Wochen war ja mein MX-5RF zur Inspektion.
Da hatte ich als Leihwagen den G-194 FWD als Vorführfahrzeug.
Auch hier trat bei ca. 170 km/h das Pfeifen auf. Meine Frau als Beifahrer ist erschrocken, ich war natürlich als Insider entspannt.
Aber trotzdem ist es sehr traurig, das jetzt nach über 2 Jahren ein Neuwagen immer noch das Problem hat. Bekommt Mazda das nicht hin, ab Werk die Tür/Fensterrahmen ordentlich zu justieren?!? :(
 

peho49

Mitglied
Aber trotzdem ist es sehr traurig, das jetzt nach über 2 Jahren ein Neuwagen immer noch das Problem hat. Bekommt Mazda das nicht hin, ab Werk die Tür/Fensterrahmen ordentlich zu justieren?!? :(

Sie nehmen sich wohl dieses Problems nicht so sehr an, weil es ja kein Symptom aller KFs ist.
Sehr viele, und auch so auch meiner, haben das Pfeifen nicht. Demnach dringt das Problem vielleicht gar nicht bis zu den Entwicklern durch, weil es in der untersten Ebene von den Vertragswerkstätten behoben wird.
 

Dr.Pie

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Moin
wir haben ja 2x den CX-5 KF Bj. 2019.
Meiner Frau ihrer pfeift und meiner nicht.
Bei meiner Frau ihrem CX-5 habe ich bemerkt das es nicht auf die Fahrgeschwindigkeit ankommt, sonder auf die Windgeschwindigkeit.
Anfangs war es bei hohen Geschwindigkeiten so ab 150KmH.
Aber da es bei uns ja die Tage ziemlich stürmisch war, war das pfeifen schon bei ca. 100KmH bei Gegenwind zu hören.

Da sie aber die Tage zu ersten Inspektion muß und die Werkstatt das Problem kennt, werden sie was dagegen tun.
Ich bin mal gespannt.

Grüße
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Sie nehmen sich wohl dieses Problems nicht so sehr an, weil es ja kein Symptom aller KFs ist.
Sehr viele, und auch so auch meiner, haben das Pfeifen nicht. Demnach dringt das Problem vielleicht gar nicht bis zu den Entwicklern durch, weil es in der untersten Ebene von den Vertragswerkstätten behoben wird.

Ich kann dir nicht zustimmen.
Alle KFs müssen das Werk mit korrekten justierten Türen/Fensterrahmen verlassen.
Das ist jetzt wohl keine übertriebene Erwartungshaltung.
Das ging ja in der Vergangenheit bei anderen Modellen auch.
 

Wulli

Mitglied
Wir sind das einzige Land auf der Welt in dem man 190 kmh fahren darf.
Der Rest der Welt hat wahrscheinlich keine Pfeifgeräusche, also warum sollte Mazda da was ändern.
 
A

anonymous17622

Guest
Wir sind das einzige Land auf der Welt in dem man 190 kmh fahren darf.
Der Rest der Welt hat wahrscheinlich keine Pfeifgeräusche, also warum sollte Mazda da was ändern.

Andere Länder erwarten auch, das der Porsche 300 rennt und dabei tadellos funktioniert...
Man muss halt auch nicht alles hinnehmen. Der CX kann und darf so schnell fahren - dann soll er auch entsprechend so funktionieren. Also so denke ich das mal...

Gruß CX5Schmal
 

Tristan

Plus Mitglied
"Doch außerhalb von Deutschland gibt es weitere Orte, an denen keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen gilt: Dazu gehören unter anderem die Isle of Man (Großbritannien), einige Bundesstaaten in Indien, Nordkorea, Haiti, Somalia, Libanon, Nepal, Myanmar, Burundi, Bhutan, Afghanistan, Mauretanien oder die Northern Terretorries von Australien."

Quelle
 

pas654

Mitglied
Windgeräusche

Hallo bin seit einem halben Jahr auch stolzer Besitzer eines KF mit 184 Dieselpferden. Gestern das erste mal über 190 gefahren und auch ein fürchterliches „ Geräusch „ im Bereich der A- Säule bemerkt. Habe das Fenster einen Spalt geöffnet und das Geräusch war weg. Denke das es die Fensterdichtung ist.
 

gnix

Mitglied
Nach 133 Beiträgen noch anfangen zu raten, woran es liegt? Wäre ich auch zu faul nachzulesen? Vielleicht. Darum hier die Lösung:
Die Tür vom fMh nachstellen lassen!
 

donald68

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.2 D AWD
"Doch außerhalb von Deutschland gibt es weitere Orte, an denen keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen gilt: Dazu gehören unter anderem die Isle of Man (Großbritannien), einige Bundesstaaten in Indien, Nordkorea, Haiti, Somalia, Libanon, Nepal, Myanmar, Burundi, Bhutan, Afghanistan, Mauretanien oder die Northern Terretorries von Australien."

Quelle

Ja das stimmt, fragt sich nur ob die auch Straßen haben wo du freiwillig schneller fähren tätest :)
 
Das Pfeifen an den Türen kommt auch bei anderen Modellen mal vor. Ich hatte das mal bei einem höher motorisierten Fiesta.

Das "Nachstellen" besteht übrigens oft nur in einen gefühlvollen Nachbiegen des Türoberteils, d.h. des Fensterrahmens.

Und bevor sich jemand aufregt: das wird auch bei der Produktion im Werk schon so gemacht.
 

ev13wt

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Da ich jeden Tag über 180 fahre, bin ich fast ausgerastet :)

Die Lösung wurde in einem anderen Thread gepostet und Mazda hat wohl nachgebessert. Falls einer nur diesen Thread findet:

 
Oben