OBDII - Nutzung - Fragen - Antworten

Norlunga

Plus Mitglied
Danke Tristan

habe es jetzt hinbekommen, lag an falscher Schalterstellung.
 

josse

Mitglied
Welchen OBD-Adapter und welche SW?

Hallo Jungs und Mädels!

Habe vor, mir demnächst einen OBD-Adapter zuzulegen. Der OBDLink MX scheint gut zu sein. Nutzt ihr auch die dazugehörige SW OBDWiz oder OBDLink App. Die meisten nutzen hier Forscan. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Schon mal vielen Dank für eure Antworten!
 

Tristan

Plus Mitglied
Nutze ForScan (mittlerweile mit gekaufter 5 Jahreslizenz) mit einem günstigen ELM327 1.5 Clone von ebay: USB auf OBD Kabel mit Kippschalter für den Wechsel zw. HS und MS CAN. Nur gute Erfahrung. Aber beim Kauf drauf achten, dass der Adapter ForScan-fähig ist und HS&MS unterstützt. Habe auch einige Adapter-Fehlkäufe zurückgehen lassen damals.
 

fgordon

Mitglied
ForScan macht auf jeden Fall am meisten Sinn wenn man mehr als die "Standard OBD2" Daten auslesen will. Vor allem die meisten Codierungen für Mazda hier und anderswo wird man halt am ehesten ForScan copy paste mässig bekommen xD

Das halt der Standard

Bei mir tut Forscan nur richtig gut wenn das Notebook am Strom hängt - ich habe zwar WLAN Stromsparoptionen so weit mögich auf "aus" aber Windows 10 scheint da trotzdem noch irgendwo rumzupfuschen xD
 

josse

Mitglied
Über Forscan die DPF Regeneration starten?

Kann man eigentlich über Forscan die DPF Regeneration starten, falls die eine oder andere Regeneration abgebrochen wurde und man es im Stand durchführen möchte?
 

Lindlar54

Mitglied
SOC- Wert mit FORScan auslesen ?
Hallo,
wie kann man mit FORScan den SOC-Wert auslesen ?
OBD2 Adapter und Software ist vorhanden, ich bin aber Neuling mit FORScan.
ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruß Lindlar54
 

Tristan

Plus Mitglied
In ForScan linke Menüleiste: 3. Icon von oben - dann im PCM Modul den PID "BATT_SOC, %" raussuchen und anzeigen lassen (bei Zündung oder Motor an) - sieht dann so wie unten. 1x Dashboard, 1x Table-Ansicht (Reiter auswählen). Bitte nicht von den unterschiedlichen Werten der Beispielbilder irritieren lassen - sie sind zu ganz anderen Daten/Zeiten aufgenommen:
20190409_102724.jpg 20180125_forscan_ignition on_no batt_soc_cropped.jpg

Aber interpretiere in den SOC nicht zu viel hinein, da es ja ein Batteriemanagement gibt. Dieses hält den SOC nicht immer bei 100 oder 90 %, sondern lässt ihn auch oftmal abfallen, um dann wieder mal heftiger laden zu können. Da dieses Verhalten wohl nicht so eingänglich/verständlich für die meisten Endkunden ist, gibt es wohl auch keine Anzeige für uns ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lindlar54

Mitglied
@Tristan
danke für Deine schnelle Antwort.
Der große steht gerade beim FMH weil Start-Stop nicht funktioniert.
Batterie hat wohl einen Ladezustand von nur 63%, wird gerade an einem “speziellen“ Ladegerät aufgeladen.
Wenn ich ihn nachher wieder abhole werde ich das Laptop direkt mal dranhängen und testen.
Gruß Lindlar 54
 

Lindlar54

Mitglied
So, hab gestern Nachmittag den Großen wieder abgeholt.
Laut FMH hätte beim letzten Software aufspielen die Batterieüberwachung
neu programmiert werden müssen.
Start-Stop funktioniert wieder.
Mit FORScan ausgelesen (siehe Foto).
Nochmals danke für die schnelle Hilfe bei FORScan.

Gruß Lindlar54
 

Anhänge

  • EB3BF1F0-91F9-4557-9C27-02052F1D0089.jpeg
    EB3BF1F0-91F9-4557-9C27-02052F1D0089.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 23
Oben