Ersatzteile einbauen Mazda CX 5

Claus

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Guten Tag zusammen,

trauriger Weise bin ich kürzlich mit meinem Mazda auf der Autobahn gegen die Leitplanke gerutscht.

MAZDA CX 5 (KE, GH) 2013 - 2.2 D AWD 129 KW 175 PS Turbodiesel - Vollausstattung

Ich möchte für die Reparatur möglichst wenig bezahlen, aber auch keine Schrottteile mit großen Kratzern kaufen.

Defekte Teile:
1) Kotflügel vorne links
2) Stoßstange vorne
3) Motorhaube = Frage: Kann man wohl die Motorhaube gerade biegen und lackieren, oder muss eine neue her?
4) Radabdeckung vorne links
5) Radabdeckung hinten links
6) Scheinwerfer Bi-Xenon mit Tagfahrlicht
7) Türen ausbeulen und lackieren
8) Blende für das Nebellicht
9) Chromleiste vorn

Frage zwei = Kann man die zu ersetzenden Teile problemlos selber einbauen, oder ist die als Leihe nicht möglich. Habe schon mal bei einem Peugot 207 die Stoßstange und Spiegel etc. ab- und wieder montiert. Das war kein Problem.

Der Wagen zieht weder nach links, noch nach recht. Der Schaden scheint nur äußerlich zu sein.
Frage drei = Muss ich hier auf irgendetwas bestimmtes noch besonders achten?

Vielen Dank schon mal für jeden Tipp und Hilfe.
 

Anhänge

  • IMG-20210407-WA0005B.jpg
    IMG-20210407-WA0005B.jpg
    358,1 KB · Aufrufe: 78
  • IMG-20210407-WA0006.jpg
    IMG-20210407-WA0006.jpg
    174 KB · Aufrufe: 79
  • IMG-20210408-WA0001B.jpg
    IMG-20210408-WA0001B.jpg
    325,9 KB · Aufrufe: 78

Tristan

Plus Mitglied
Wow - großes Projekt, was Du Dir da vorgenommen hast.

Zu Frage 2:
Zu Frage 3:
  • Beim Lösen der Stoßstange ist der Stecker der Nebelscheinwerfer recht fest/doof zu entfernen - aber es geht
  • Prüfe, ob die Parksensoren noch alle funktionieren oder ob sie defekt sind (z.B. via Fehlermeldung im Instrument oder via ForScan Fehler/DTC auslesen)
  • Nach so nem Unfall würde ich zur Sicherheit einen Profi drüber schauen lassen, ob nicht doch was Wichtiges kaputt ist, was man als Laie so auf den ersten Blick nicht sieht - um Deiner Sicherheit willen und der aller Verkehrsteilnehmer, die Du bei einem Unfall sonst erwischen könntest, der durch einen versteckten Schaden irgendwann nachträglich entstehen könnte
 
Zuletzt bearbeitet:

Claus

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Vielen Dank schon mal für die ausführlich Antwort. Ich werde mir jetzt erst mal neue Teile bestellen und dann schauen, was ich selber einbauen kann. Der Parksensor vorne links ist leider defekt wie es aussieht. Auf jeden Fall piepst er durchgehend ohne das etwas davor ist. Ich hoffe ich kriege die verbogenen Teile problemlos demontiert.
Mit der Werkstatt hast du recht. Werde das Auto die Tage mal überprüfen lassen.

Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wie das gelb umrahmte Teil heißt?
 

Anhänge

  • IMG-20210415-WA0013.jpg
    IMG-20210415-WA0013.jpg
    310,3 KB · Aufrufe: 76

Wulli

Mitglied
Oje, nur mit dem Austausch der Teile wird das wohl nichts.
Da ist bestimmt dahinter auch einiges verbogen un verzogen.
Da hast du wahrscheinlich auch nicht das Werkzeug dazu.
Ich würde erst mal eine Karosseriewerkstatt drübergucken lassen, dann entscheiden.
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Das Teil ist der Schlossträger, bitte SELBER überprüfen ob das Teil im eBay passt.
Oder hier dann aber deine Eigenen Daten eingeben, Beispiel_Daten sind von meinem G165.
LG
Roland
 

Anhänge

  • s-l1600-24.jpg
    s-l1600-24.jpg
    27,6 KB · Aufrufe: 16
  • s-l1600-23.jpg
    s-l1600-23.jpg
    24,9 KB · Aufrufe: 17
  • 20210415_171635.png
    20210415_171635.png
    78,6 KB · Aufrufe: 18
  • 20210415_171843.png
    20210415_171843.png
    473,7 KB · Aufrufe: 19

Zebolon cx 5

Mitglied
@Zebolon cx 5
Ich glaube, der Schloßträger ist noch i.O., die Verlängerung (54-140A) davon, die drunter geschraubt ist, ist doch total verbogen 🤔
Das wäre dann dieses Teil, auf Liste blau?
Das wahre Ausmaß zeigt sich meiner Meinung nach erst nach der Demontage, schön ist aber auch das die Teile fast alle eine Teilenummer tragen.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210415-173817.png
    Screenshot_20210415-173817.png
    421 KB · Aufrufe: 16
  • 20210415_174117.png
    20210415_174117.png
    489,7 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

HolgiH

Mitglied
Moin,

also gehen tut das schon mit der Selbstreparatur. Zumindest der vordere Teil des Schadens.

Habe letztes Jahr einen nicht ganz so heftigen Frontschaden selbst gefixt. Da war allerdings auch kein Scheinwerfer und alles dahinter betroffen. Auch kein Kotflügel bzw. keine Tür.

Vorne kann man eigentlich alles gut zerlegen. Kommst nicht drum rum alles abzubauen und zu schauen. So habe ich das auch gemacht. Dann wieder zunächst alles drangebaut und als die Teile alle da waren die defekten Parts getauscht.


Die Orig-Teile habe ich hier im Forum und von einem online-Händler bestellt. Es gibt aber auch schon eine Menge Aftermarket-Teile.
Kommt letztlich auch darauf an, wie gut es nachher wieder aussehen soll.

Viel Erfolg!
 

HolgiHSK

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Also wenn du es dir zutraust, das zu reparieren und du nicht ungeschickt bist, sollte das klappen.
Was die Motorhaube angeht, würde ich hier auf alle Fälle einen neue nehmen.
Ggf. kannst du Teile bei einem Autoverwerter finden, wenn er einen CX-5 mit Heckschaden haben sollte.

Auch wenn du zunächst am Lenkrad nichts merkst, dass er nach rechts oder links zieht, würde ich zum Abschnluss die Spur etc. vorsichtshalber prüfen und vermessen lassen.
 

verleihnix

Mitglied
Also als LED Scheinwerfer kostet einer um 1000,- , Xenon sicher weniger, aber das wissen die Schrottis
auch. Hast Du keine Vollkasko? Da es nach Eigenverschulden aussieht und wenn Vollkasko vorhanden, es als Lehrgeld abhaken und machen lassen.
Ohne Vollkasko natürlich mit Neuteilen ganz andere Nummer.
Alleine beim Mazda2 hat Haube, Kotflügel, Stoßstange, Scheinwerfer (rechts H4) und Lack um 5500,- gekostet, da Fremdverschulden natürlich alles machen lassen. Und das ist der 2009er ohne SchnickSchnack an Elektronik vorne.
Da der CX-5 keine Massenware ala Golf ist, sind die Teile gebraucht nicht so zahlreich auf dem Markt.

Viel Erfolg.
 

Claus

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Ich habe nun einen Profi drüber schauen lassen. Es schein wohl sonst alles in Ordnung mit dem Auto. Fehlerspeicher hat sonst auch nichts angezeigt.

Hab nun folgende Teile als Neuteile bestellt:
Blende Nebellichtlampe, Kühlergrill mit Chromblende, Stoßstangenhalter vorne links, Abdeckleiste Radlauf vorne und hinten, Kotflügel, Stoßstange, Motorhaube, Raushauskasten vorne links und Autodemontageclipse in alle Varianten.
ca. 1400 € bis jetzt.

Es fehlt noch der Scheinwerfer, die Einparkhilfe vorne links, die Scheinwerferreinigungsanlage mit Teleskopstange, evtl. der Unterfahrschutz (ist ein bisschen verbogen unten), der Schloßträger (der war es dann doch) und die untere Befestigung der Stoßstange.
Dann muss noch die ganze Seite ausgebeult und lackiert werden und ich lasse auf jeden Fall die Räder vorne neu wuchten. Die Spur könnte ich dann gleich auch noch überprüfen lassen.
Da ich nebenbei vollzeit arbeiten muss, wird das Projekt wohl noch eine weile dauern.

Ich habe mir übrigens ein Angebot von Mazda schicken lassen. Scheinwerfer mit Steuergerät kostet 1.374,27 € und da ist die Arbeitszeit für das Einbauen noch nicht mit berücksichtigt.
Bi- Xenon mit Tagfahrlicht. Wie es aussieht übernimmt hier die Versicherung das meiste.
Abgesehen von dem Scheinwerfer darf ich den Rest aus eigener Tasche bezahlen. ;-)

Danke schon mal für´s Teilhaben und alles Tipps.
 

Claus

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Hallo zusammen,

Ich habe nun fast alles beisammen, aber bei der Teleskopdüse stehe ich gerade irgendwie auf dem Schlauch.

Klar, ich brauche noch die Abdeckung. Aber brauche ich jetzt noch Waschdüsen, die man obendrauf klickt? Oder sind die in dieser Teleskopdüse integriert? 🤔
 

Anhänge

  • düse.jpg
    düse.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 11

Zebolon cx 5

Mitglied
auf folgendem Link siehst du die dazugehörigen Teile.
Link:
LG
Roland
 

Anhänge

  • PRAWY-SPRYSKIWACZ-REFLEKTORA-DYSZA-MAZDA-CX-5-17r.jpeg.jpg
    PRAWY-SPRYSKIWACZ-REFLEKTORA-DYSZA-MAZDA-CX-5-17r.jpeg.jpg
    457,1 KB · Aufrufe: 9
  • jpg.jpeg.jpg
    jpg.jpeg.jpg
    68,7 KB · Aufrufe: 9
  • Screenshot_20210422-200834.png
    Screenshot_20210422-200834.png
    328 KB · Aufrufe: 8
  • Screenshot_20210422-200910.png
    Screenshot_20210422-200910.png
    552,7 KB · Aufrufe: 8
  • Screenshot_20210422-200712.png
    Screenshot_20210422-200712.png
    695 KB · Aufrufe: 8
  • Screenshot_20210422-200804.png
    Screenshot_20210422-200804.png
    216,8 KB · Aufrufe: 9

Claus

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Alle Teile der Scheinwerferreinigungsanlage einzeln zu finden ist eine Katastrophe. Im Set habe ich es leider nur für die rechte Seite gefunden für 100 €. Viel mehr will ich dafür eigentlich auch nicht ausgeben. Ich denke mal, dass man die Teile auch gebraucht kaufen kann. Die Blende könnte ich im Zweifel auch lackieren. Falls jemand zufällig ein gutes Angebot sieht, würde ich mich freuen.
 
Oben