Bestandteile MZD

ragatan

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Hallo,

aus welchen Komponnten besteht eigentlich ein gesamtes MZD?
- die HeadUnit (also das Display)
- der Kartenleser
- die Joystick Fernsteuerung

Gibt es noch irgendwo ei Steuergerät oder was ähnliches?

Der BOSE Verstärker ist separat und unabhängig vom MZD? Oder ist alles ein Verbund?

Danke für Info & Grüße
Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:

Tristan

Plus Mitglied
Eine offizielle Teileliste des MZD Connect kenne ich nicht.

Was meiner Meinung nach zusammen gehört für das MZD:
  • Display
  • CD-Player darüber
  • CMU = Connectivity Master Unit = MZD-Steuergerät, unsichtbar (unten im linken Bild blau) unter dem CD-Player/hinterm Display, darin ist auch der Bluetooth-Empfänger für Musik/Telefonate
  • Kartenleser (USB/SD)
  • Joystick Fernsteuerung (Commander Knob im Englischen)
  • TAU = Tuner and Amplifier Unit = das eigentliche Radio samt Verstärker-Funktion darin, sofern kein BOSE verbaut ist.
  • BOSE-Verstärker unterm Beifahrersitz, sofern BOSE verbaut ist
  • GPS-Empfänger (unterm mittigen Gitter aufm Armaturenbrett)
...sonst ist die CMU mit noch vielen anderen Modulen verbunden, um deren Werte anzeigen/ändern zu können (z.B. FBCM fürs Licht, RBCM für Türschließ-Einstellungen etc.), da über das MZD ja auch einige Einstellungen vorgenommen werden können, die nichts mit Entertainment zu tun haben.

Beispiele vom CX-5 KE FL:
01_CMU.PNG 02_TAU.PNG
CMU:
CMU1.jpg CMU2.jpg

... also ist alles ein Verbund, um auf Deine Frage zurückzukommen. Aber ohne die CMU geht Entertainment-und Einstellungsmäßig nix. Aber man kann ohne die CMU (und ohne Display) fahren - hab`s selbst ausprobiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ragatan

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Cool! Danke! Weißt du ob die Teile miteinander codiert sind wie bei Opel oder lassen sie sich plug'n'Play austauschen?
 

Tristan

Plus Mitglied
Keine Codierung. Ist alles Plug & Play. Aber man sollte nur die richtigen Komponenten zusammenstecken, da sonst nicht garantiert ist, dass alles noch funktioniert. Je nach Ausstattungsline und Modell gibts da unterschiedliche Teilenummern für alles.

Habe doch noch ein übergeordnetes Bild gefunden:
MZD_Schematic.PNG
 

ragatan

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Ich versuche das komplette System zu verstehen und wie ich es für mich passend erweitern kann. In meinen Astra hatte ich Android verbaut wobei ich das im mazda (erst Mal) nicht will.
 

Tristan

Plus Mitglied
Hab ich doch oben schon genannt - das ist das TAU Modul.

Edit: Ah, aber ich hatte die Lokation nicht genannt. Also danke für die Ergänzung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

arom01

Mitglied
Noch ein kleiner Nachtrag: Wenn man die CMU entfernt, kann man die Einstellungen nicht mehr verändern. Und das System spricht nur noch Englisch, die Sprache ist im CMU gespeichert.
 
Oben