2. Generation seit 2017 Altes MZD durch neues MZD II aus 2021er Modell ersetzbar?

Tristan

Plus Mitglied
Moin Moin,

da ich es heute gefragt wurde, hier mal die mir vorliegenden Infos dazu, ob das alte MZD (Display & CMU etc.) durch das neue MZD II aus dem 2021er CX-5 Modell ersetzbar sind?
[Was, welches neue MZD II? Fotos davon hier im Post von kwb-handy`s Vorstellung (Link)]

Kurz:
Nein, das alte MZD kann nicht einfach durch das neue MZD II ersetzt werden ... schon gar nicht Plug&Play ... und wenn dann nur mit sehr viel Getüftel und einem Heidenaufwand (Zeit/Geld/Ausprobieren).

Lang:
Warum nicht?
  • Andere Stecker hinten an der CMU
    - Stecker der CMU des MZD II (Beispiel vom Mazda3 2019):
    MZD II _Stecker CMU BP MAZDA 3.jpg
    - Stecker der CMU des MZD I:
    MZD I _ CX-5_2016.jpg
  • Andere Firmware (komplett neu programmiert, nicht kompatibel mit dem alten MZD). Früher war die Versionsnummer z.B. 70.00.352.
    MZD II - other firmware.jpg
  • ... und dann wäre noch zu prüfen, ob die alten Abdeckungen (ums Display) und der Platz unter dem Display für die CMU auch für das neue MZD II passen.
Meine Infos bisher zum MZD II:
Es gibt 2 CMU-Versionen. Eine ohne und eine mit Wireless Carplay. Im Teilekatalog ist keine Rede von Wireless Android Auto, es steht sogar Android Auto:Verdrahtet dabei. Android Auto Wireless wurde meines Wissens nach auch nie angekündigt von Mazda. Daher nehme ich an, dass es nicht integriert sein wird. Zusätzlich gibt`s im deutschen Teilekatalog insg. 4 Teilenummern der CMUs.
Teilenummern:
  • DEVB-66-9C0 Region: Allgemein, MIT Carplay Wireless
  • DEVC-66-9C0 Region: Allgemein, OHNE Carplay Wireless
  • DEVM-66-9C0 Region: EU, MIT Carplay Wireless (die Teilenummer gibt`s auch für den CX-3)
  • DEVN-66-9C0 Region: EU, OHNE Carplay Wireless
... ohne Wireless Carplay über 1100€ und mit über 1500€ - zzgl. ggf. Aufschlägen des jeweiligen Händlers/Verkäufers. Bei allen Versionen soll Android Auto und auch Apple Carplay mit Kabel funktionieren.

Und das sind ja nicht die einzigen Teile. Hinzu würde ja noch Display (mindestens 1400 €), Clips, Schrauben, Verkleidung am Armaturenbrett (wenn denn alles passt) etc. kommen... und nicht zu vergessen das Basteln des Adapters für die Stecker - oder das Umpinnen. Den notwendigen Schaltplan dafür müsste man dann hoffen vom Händler zu bekommen, was sich meist als schwierig gestaltet und meist abgelehnt wird.

Also wer sich daran wagt, hat meinen Respekt sicher und den unterstütze ich gerne, so gut ich es kann. Aber einfach & günstig wird es nicht - und es ist nicht gesagt, dass es klappt. Meine Vermutung ist eher, dass es nicht klappt.

ASH8, ein Mazda-Insider, hat früher hier im Post (Link) schon für den Mazda3 mit gleichem MZD II gesagt, dass es nicht mit dem alten austauschbar sein wird. Aber er ist kein Tüftler/Bastler, sondern schaut aus Mazda-Sicht nur nach Plug&Play - und damit hat er recht. Das geht definitv nicht.

Trotzdem noch ein frohes 2021 :)
Tristan
 
Zuletzt bearbeitet:

Amscmich

Mitglied
Vielen Dank für das Zusammenfassen und Teilen deiner Informationen!

Sehr schade dass hier so viel abgeändert wurde, sonst wäre es ein tolles Projekt.

Gruß Michael
 

Tristan

Plus Mitglied
Bisher gibts dazu kein Angebot von Mazda. Ich vermute mal, dass Mazda kein Nachrüst-Angebot bewerben wird. Aber man könnte sich ja solch eine CMU mit Wireless Carplay vom Mazda6 beim Händler kaufen und es ausprobieren. Teurer Spaß, weil es die neue CMU natürlich erstmal nur als Neuware (wohl auch über 1500 €) und nicht als Gebrauchtteil geben wird.
 

Tristan

Plus Mitglied
Es gibt wohl 2 Versionen von neuen CMUs.
  1. MZD II: CMU, die im Mazda3 und CX-30 verbaut ist, mit komplett neuer Displayform/Menü/Firmware und neuen Steckern.
  2. Erweitertes MZD I: CMU, die der alten ziemlich ähnelt, aber wohl mit zusätzlich Wireless Carplay rauskommen wird (z.B. im Mazda6 2021 USA, wohl im CX-3 2021 EU oder auch in mir bisher unbekannten Ländern/Regionen im CX-5). Hierfür wird die 74.00.200 die neuste Firmware werden, die es aktuell noch nicht beim Händler gibt. Es wird erwartet, dass diese Firmware dann auch irgendwann für die alten CMUs die neue Version sein wird. Es ist noch nicht bekannt, was in der Firmware neu sein wird (außer, dass sie Wirless Carplay in der neuen CMU unterstützt - aber auch nur dort).
 

skinnyman

Mitglied
Schade wenns ältere Fahrzeuge ohne Wireless Carplay bleiben; Wi-Fi ist schon dabei so rein Hardwaretechnisch wäre es vermutlich umsetzbar.
 

Maverick_CX3

Mitglied
Ich denke, da WiFi im Connect verbaut ist, sollte wireless CP mit FW-Update eigentlich möglich sein.
Ich hoffe ja auch auf ein eventuell funktionierendes AA-wireless. Ab Android 11 solls ja jetzt möglich sein.
Lassen wir uns mal überraschen.;)
 

Tristan

Plus Mitglied
Es kann auch sein, dass für Wireless Carplay etwas an der Hardware in der CMU verändert wurde, so wie es bei AA/CP mit dem neuen Hub/Kabel war. Und warum sollte Mazda im Teilekatalog extra eine Unterscheidung zwischen Wireless Carplay und Wired Android Auto aufnehmen, wenn sie doch beides Wireless anbieten würden (Deine Annahme/Hoffnung). Ich bezweifele, dass die neue Firmware (74.00.200 EU) dann bei den alten CMUs (sofern die FW für alte CMUs freigegeben wird) irgendwas Wireless aktiviert. Aber wir werden sehen. Hoffen darf man ja (auch bei geringer Einrittswahrscheinlichkeit) ;-)
 

Maverick_CX3

Mitglied
...eben Steffen, die Hoffnung stirbt zuletzt. ;) Interessant wäre ja ob sich Hardwaretechnisch was geändert hat, bezüglich schnellerem Prozessor etc. Weil so wirklich schnell ist das Connect 1 ja nun nicht wirklich, da es ja auch schon paar Jahre auf dem Buckel hat. Zumal der CX5 ja mittlerweile aufgerüstet wurde auf Connect 2, bleibt die Frage wie lang und ob M2 und CX3 das "alte" noch verbaut bekommen.:unsure:
 

skinnyman

Mitglied
@Tristan so 2021 6er hat Wireless Carplay in der EU auch (laut mazda.de Konfigurator ist es ab Center-Line dabei, und in Österreich laut mazda.at ist es immer dabei).

Zubehörlisten haben immer noch nur die "alten" Nachrüst-Einheiten, aber bisschen Hoffnung hat man noch :D
 

Tristan

Plus Mitglied
Soweit mir mittlerweile bekannt, gibt es 2 neue Teilenummern (siehe oben) für CMUs, die in Europa verwendet werden sollen. Egal ob beim 6er oder CX-3 (und wahrscheinlich bei anderen Modellen). Meines Wissens nach haben diese beiden CMUs die gleichen Anschlüsse, wie die bisherigen CMUs. Eine Version gibts mit und eine ohne Wireless Carplay. Beide haben die gleiche Firmware 74.00.200 verbaut/ab Werk installiert. Also ist ein vielleicht erhofftes Nachrüsten von Wireless Carplay nur durch ein Softwareupdate nicht möglich. Diese Firmware gibts aktuell nicht im System der Händler zum Download, sondern nur in den neuen CMUs (ab Werk). Die CMU ohne Wireless Carplay ist günstiger, als die mit. Da die gleichen CMU Teilenummern für Wirless Carplay für mehrere Modelle verwendet werden, dürfte man durch einen CMU Tausch Wireless Carplay im KE und KF hinbekommen.

PS: Wireless Android Auto ist damit nicht möglich.
 

Tristan

Plus Mitglied
Korrektur-Hinweis zum ersten Post: Ab der Überschrift "Meine Infos bisher zum MZD II:" sind die Infos/Teilenummern nicht für das MZD II, wie ich mittlerweile weiß, sondern für das neu aufgelegte MZD I, welches es eben 1x mit und 1x ohne Wireless Carplay gibt - aktuell beide mit FW 74.00.200 ab Werk. Die Infos/Fotos über der genannten Überschrift gelten aber aus meiner Sicht weiterhin für das MZD II, welches es aktuell schon ab dem 2021er Modelljahr im CX-5 gibt.
 

Goerns

Mitglied
Hallo zusammen.
Ich habe heute bei meinem Händler auf Garantie eine neue CMU eingebaut bekommen. Meine alte hatte ständig Abstürze und auch Software Updates sowie Tausch der SD-Karte brachten kein Erfolg. Daher drängte ich darauf das die CMU getauscht wird. In Absprache mit Mazda geschah dies heute. Bei der Schlüsselübergabe teilte mit der Kundendienstberater mit, das er überrascht war, das die neue CMU die Software 74.00.200 aufgespielt hätte die es gar nicht für den Händler zum Download gibt. Also exakt der Sachverhalt den Tristan oben schon erwähnte. Ich kann jedenfalls nur sagen das die neue CMU gegenüber der alten CMU die reinste Feuerwehr ist. Hochfahren und Bedienbarkeit bis jetzt perfekt. Ob die CMU wireless kann weiß ich nicht. Über das Menu fiel mir noch nichts dazu auf. Vielleicht ist es aber eine neue CMU ohne Wireless Funktion. Werde mal versuchen die P/N der CMU abzulesen. Die kann man über das MZD nicht erfahren, oder?
@Tristan. Vielen Dank für deine sehr guten Inputs zu diesem Thema. Es kostet Zeit die Du opferst um andere an dem Wissen teilhaben zu lassen. Das ist unbezahlbar. Wollte das einfach mal loswerden.

Viele Grüße
Stefan
 

Anhänge

  • IMG_9935.jpg
    IMG_9935.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 37

Tristan

Plus Mitglied
Danke für die Info!
Ich könnte mir vorstellen, dass neue/schnellere Hardware in den neuen CMUs verbaut ist.
Ob Du eine mit Wireless Carplay hast, kannst Du einfach im MZD in den Einstellungen->Geräte (glaube so heißt der Reiter)->Netzwerkmanagement -> WiFi nachschauen, wenn da kein Apple Carplay unter WiFi drinsteht, wirst Du es nicht haben.
Beispielfoto (geklaut bei @Maverick_CX3, der im neuen CX-3 eine CMU mit Wireless Carplay drin hat):
Wireless Carplay - 74.00.200 network settings_maverick.jpg

Ich gehe aber davon aus, dass Du kein Wirless Carplay bekommen hast, da diese CMU teurer ist, als die ohne. Und warum sollte Mazda Dir was schenken, was Du vorher nicht hattest. Das wäre nicht wirtschaftlich, wenn auch aus Deiner Sicht wünschenswert ;-)

PS: Die Teilenummer kann man glaube ich selbst via Diagnosemenü nicht auslesen, sondern nur die Firmware-Version und die Seriennummer, nicht aber die hier nur hilfreiche CMU Teilenummer. Mehr Infos zum Diagnosemenü hier: https://www.cx5-forum.de/threads/mzd-shortcuts.5150/
 
Zuletzt bearbeitet:

tivo

Mitglied
Moin,

also mich nervt mit Abstand die Qualität der 360 Grad Kamera. In den neuen Modellen soll sie um einiges besser sein. Kann man wenigstens da was drehen? Z.B. in Verbindung mit dem alten Bildschirm aus 2020, der ja eine etwas bessere Auflösung hat. Ich hab noch das 2019er Modell.
VG
Thomas
 

skinnyman

Mitglied
So ich habe gerade gesehen, dass die 2021 Mazda 6 CMU (mal sagen MZD Connect 1.5) eine andere Dateiformat für Firmwareupdates hat (.kwi statt .up).
Somit noch weniger (oder doch keine mehr) Hoffnung, dass ein Nachrüstkit mit Wireless CP erscheint.
 
Oben