Alternativ-Radio

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Wenn du das Radio bei Aliexpress bestellst, sparst du 100€ (fast 25%!).

3G A8 Chipset HD 1080P Car DVD Headunit For Mazda CX 5 With GPS Navigation RDS Radio Bluetooth TV iPod V20 CDC-in Car DVD from Automobiles & Motorcycles on Aliexpress.com

Ich habe lange mit dem gedanken gespielt ein Aftermarket Radio im CX5 einzubauen. Es gibt viele "Probleme" die man lösen muss, deswegen habe ich es gelassen:

Sachen die mit dem Radio nicht funktionieren:
1. Bose (nur für Sportsline Besitzer von Bedeutung)
2. HMI
3. Kein Parktronik Bild im Display
4. Originalkamera (sie kriegt eine Nachricht vom Originalradio über CANBUS)
5. Einstellungen im BC
6. Originalnavi

Sachen die man basteln muss:
1. Bluetooth Mikrofon irgendwo einbauen. Das Originalmikro hat keine Funktion mehr
2. USB Port Anschluß
3. AUX Port Anschluß


Sogar wenn man mit den Einschränkungen leben kann, weiß man nicht wie gut das Radio funktioniert. Es kann sein das der Empfang noch schlechter wird als beim Original, oder der Verstärker taugt nichts, etc.

Trotzdem, falls du dich für das Radio entscheidest, würde ich dir das Android Version vorschlagen. Die hardware ist gleich aber man hat Zugriff auf viele Apps die für WIN CE nicht gibt.

Free shipping 3G wifi Android car radio for mazda cx 5 with free map free wifi adapter-in Car DVD from Automobiles & Motorcycles on Aliexpress.com


Grüße (und viel Erfolg:),
BIGI
 

joreku

Mitglied
Hallo BIGI,

irgendwo habe ich gelesen, dass es in Japan ein größere Auswahl an CX-5 geeigneten Radios gibt. Ist bei diesen Modellen ebenfalls von den von Dir geschilderten Problemen (die ich allesamt gut machvollziehen kann) auszugehen - was meinst Du?

Meine Überlegung ist, ein geeignetes Radio in Japan zu bestellen (bei Lenkrad u.a. Zubehör wurde das ja von anderen Forums-Usern bereits exerziert) und das dann einzubauen?

VG
Jo
 

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Der CX5 im Japan hat andere Ausstatung als hier in D.

1. Kein HMI (Joystick)
2. Die Kamera hängt nicht am CAN-BUS (hier bin ich mir nicht 100% sicher).



Hier der Link zu den Zubehör Radios in Japan:

yMAZDAzƒiƒrƒQ[ƒVƒ‡ƒ“•ƒI[ƒfƒBƒIbCX-5

Soweit wie ich japanisch kann, könnte ich lesen, dass die Setup Funktionen unterstützt sind. Hoffentlich kann man die Sprache auf Deutsch oder Englisch umstellen. Ansonsten brauchtst du japanisch lernen:)


Die China Radios können die Lenkradknöpfe schon erkennen une benutzen.

Grüße,
BIGI
 

karlipe

Mitglied
Wenn Du genau hinschaust, siehst Du, Du brauchst einen speziellen Einbaurahmen, eventuell paßt die
Menüführung nicht zu den von Dir beherrschten Sprachen und es sind eher keine Europakarten/Blitzer/Pois/TMC verfügbar, verständliche BDA unwahrscheinlich, Support ebenso, Bose abklemmen?
Der gezeigte Wagen hat keine Telefontasten am Lenkrad und statt des Commanders einen zweiten Becherhalter, usw, usw
Aber Versuch macht ja kluch, warten wir, ob es jemand ausprobiert.
 

Black

Mitglied
Alternativa Radio

Hallo an alle,

ich spiele seit 1 Monat mit den Gedanken meinen Volvo gegen einen Mazda CX-5 zu tauschen.
Hatte einige Angebotsgespräche beim Mazda-Händler, ein wenig im Netz recherchiert...etc.
Unter anderen interessiert mich ob ich das Originalradio von CX-5 gegen einen "ISO"-Radio (Alternativradio) DoppelDIN oder EinfachDIN austauschen und problemlos einbauen kann.
Hat jemand Erfahrung damit?
Reichen für die Verkabelung des neuen Radios ISO-Stecker-Adapter oder ist die ganze Prozedur komplizierter?
Da USB und AUX-Anschlüsse dann nicht mehr mit neuen Radio kompatibel sind ist mir bewusst.

Wäre für jede Antwort dankbar.
 

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
Die erste Frage wäre, welche Ausstattungslinie (Primeline, Centerline, Sportsline) möchtest Du kaufen, da dann unterschiedliche Funktionen verfügbar sind.

Beim Einbau eines "ISO-Radios" musst Du Dir über folgende Punkte im Klaren sein:

- mechanischer Einbau / Blendrahmen / Befestigung
- elektrische Anschlüsse: eventuell könnte so ein Adapter für die Grundfunktionen (Spannungsversorgung, Lautsprecher) passen: ISO-Adapter für Mazda oder auch >>hier<<
- was vom ISO-Radio wahrscheinlich nicht unterstützt wird, ist der CAN-Bus-Anschluß und somit auch die Einstellungsmöglichkeiten im Fahrzeug-Setup-Menü wie beim Original-"Radio" (z.B. Regensensor, Lichtsensor, Innenbeleuchtung usw.)
- auch der Commander-Knopf (neben der Handbremse) und die Lenkrad-Tastenbedienung werden erstmal nicht unterstützt (es gibt nur wenige Ausnahmen, das sind dann aber keine "ISO-Radios", und ob die für den CX-5 passen, ist fraglich)
- sofern bereits im CX-5 vorhanden, gibt es keine Navi-Unterstüzung mehr
- USB und AUX hängen von der Möglichkeit des "ISO-Radios" ab. Die Verdrahtung auf der Radio-Rückseite ist individuell anzupassen.

So ein "ISO-Radio" würde allenfalls als Ersatz für das einfach gehaltene Gerät der Primeline-Ausstattung Sinn machen.

Eine andere Möglichkeit sind Austauschgeräte für den CX-5, die zumindest mechanisch kompatibel sind (z.B. passende Einbaublende). Man sollte sich aber nicht auf die bunten Werbeversprechen zu den vielfältigen Funktionen dieser Geräte aus meist chinesischer Produktion verlassen. Diverse Disskussionen dazu kannst Du >>hier<< nachlesen.
Bisher sind zumindest hier im Forum noch keine erfolgreichen Einbauberichte bekannt.
Und bei diesen Unwägbarkeiten mal eben 400-500 EUR auszugeben, ist doch recht riskant.

Mein Fazit: bei den Geräten der Centerline und Sportsline-Ausstattung (hier wird die Rückfahrkamera + Bose-Anlage nicht unterstützt) macht der Wechsel auf ISO-Geräte derzeit noch nicht viel Sinn, da auf einige Funktionen verzichtet werden muss. Lediglich das leidige USB-Problem könnte damit verbessert werden. Aber deswegen gleich eine neue Head-Unit anschaffen, wo vieles noch unklar ist ???
 
Zuletzt bearbeitet:

Black

Mitglied
@AmiVanFan
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Hast mir weiter geholfen.

sp:
Wahrscheinlich werde ich Prime Line bestellen.
Habe ein gutes Angebot über Center Line mit Navi, Freisprech, Bleutooth....ohne Touring Paket. (Hier käme der Umbau auch nicht in Frage)
 

andreas9996

Mitglied
Ich hätte noch eine Headunit mit Rahmen liegen, die ich günstig abgeben könnte. Es handelt sich um Original CX-5Radio der ersten Generation (da haben wir noch keine USB-Probleme gehabt, kann aber keine SMS vorlesen :)). Bei Interesse bitte Preisvorstellung per PM. Halte es als Vorrat zuhause.
 

chrisly

Mitglied
Hat sich inzwischen jemand getraut, das im 1. Beitrag genannte Radio einzubauen?
Ich würde ja gerne, habe aber Zweifel an der Qualität. Gäbe es doch von Alpine & Co eine Alternative - es wäre mir eine Stange Geld wert!
Das Problem soll ja insbes. das Bose-System sein. Ich hatte letztes Jahr dazu bei Alpine und Bose angefragt - es geht wohl nicht.
Ein erfahrener Autohifi-Spezialist sagte mir zwar, dass sie es hinbekommen könnten mit zusätzlichen Verstärkern etc., aber dann sind ja auch nicht mehr alle Bose-Funktionen verfügbar (automatische Anpassung an Geräusche etc.).
Alles nicht so doll. :(

Hier heißt es zwar, dass Bose unterstützt wird, aber ich glaube das nicht wirklich:
Mazda CX-5 OEM Einbau Touchscreen Autoradio DVD Player MP3 MPE4 USB SD 3D Navigation GPS TV iPod USB MPEG2 Bluetooth Freisprecheinrichtung: Amazon.de: Navigation & Car-HiFi

Bleibt wohl nur, durchzuhalten und beim nächsten Autokauf genauer hinzuschauen ...
 

Steini85

Mitglied
Bleibt wohl nur, durchzuhalten und beim nächsten Autokauf genauer hinzuschauen ...


Ist es denn wirklich so schlimm das ganze Auto in Frage zu stellen?
Schon klar dass lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden und die USB Geschichte extrem nervig ist, aber ansonsten kann man dieses Fahrzeug doch nur lieben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisly

Mitglied
Das USB-Problem habe ich zum Glück nicht - meiner ist einer der Ersten.
Aber ich bin so Hifi-verrückt, dass das Originalradio den Spass am CX-5 deutlich mindert (neben einigen anderen "Kleinigkeiten").

@Antihero: Interessanter Link. Danke!!!
Hört sich soweit ganz gut an, auch wenn der Adapter erst ab BJ 2013 passen soll. Aber dann müsste er auch für 2012 passen!?

Das Interface ermöglicht folgende Bose-Verstärker-Funktionen am Center-Point (wenn vorhanden) einzustellen:

ein/aus
Gain/Pegel
Fader
Sourround Sound Einstellungen

Bedeutet das, dass ALLES wie beim Originalsystem funktioniert?

Das Interface bietet außerdem die Möglichkeit die Standard-Textanzeige im LC-Display individuell einzustellen.
Was ist damit gemeint?

Bliebe nur die Original-Rückfahrkamera. Auf die würde ich ungern verzichten. Den Controller dagegen würde ich nicht vermissen ...
 

chrisly

Mitglied
Klar, das Alpine INE-W928R auch.
Aber was hilft´s, wenn Bose oder Rückfahrkamera dann doch nicht sauber funktionieren ...
Auf eine Anfrage bei Alpine vor 2 Monaten hat Alpine dann auch gar nicht mehr reagiert - trotz Nachfrage. :(
 

Antihero

Mitglied
Ich denke mal das es mit der orig. Rückfahrkamera schwierig wird.
Aber für die findest Du sicher hier Abnehmer. :cool:
Musste dann eben eine "normale" Kamera nachrüsten. (Das geht sicher, allerdings verlierst Du dann die "Hilfslinien")

Den Link habe ich auch nur zufällig gefunden als ich wegen der USB Problematik rumgesucht habe. (Dann habe ich an Dich gedacht...)

Vielleicht fragste einfach mal beim Hersteller/Anbieter nach was das Teil kann.
 

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Warum soll die Originalkamera mit Aftermarket Radio nicht funktionieren? Sie geht an sobald RG eingelegt ist und liefert Composite Video im NTFS Format. Also ich kann die Kamera auch an einem TV im Kofferraum anschließen.

Bleibt nur die Sache mit BOSE. Da muss ich lesen um zu sehen wie es genau funktioniert. Oder kennt sich jemand schon aus?

Gruß,
BIGI
 

andreas9996

Mitglied
Ich vermute, dass die Kompabilität der Rückfahrkamera sich hier nur auf den Stecker beschränkt wurde. Ansonsten ist natürlich vieles lösbar. Adapter für die Sonstigen Stecker und Funktionen (wie oben schon erwähnt) gibt es ja reichlich, nur die Kamerastecker müssten wohl einfach nur auf den Chinch-stecker umgebaut werden. :confused:
 
Oben