Ab wann keine Vollkasko mehr?

Autumn2016

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.5 G AWD
Hallo zusammen,
nächstes Jahr im Januar wird mein Dicker 5 Jahre alt und ich überlege die Vollkasko-Versicherung wegzulassen.
Zahle zwar nur 30% da unfallfrei aber nur Teilkasko und Haftpflicht sind doch günstiger.
Was macht ihr denn da? Bzw. ab wann lohnt sich Vollkasko nicht mehr (was ist denn ein 5 Jahre-alter überhaupt noch Wert?)?
 

dm222

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Dein CX5 ist doch locker noch über 15000€ wert und wenn es mal "richtig" scheppert was dann?
Also für 250 - 300€ im Jahr würde ich immer die VK mit dazu nehmen.
Notfalls höhere Selbstbeteidigung wählen.
Mal kurz nicht aufgepasst und auf den Vordermann aufgefahren...ruckzuck paar Tausend € Schaden..
Ruckzuck 4-5-6000€ Schaden - wie lange arbeitest Du dafür? 1-2 oder gar 3 Monate?
Mir wäre das Risiko zu groß....wenn der Wagen 10 Jahre und mehr runter hätte - dann vielleicht...
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Ich bin mitlerweile bei SF37. Bei diesem niedrigen Beiträgen lohnt es sich immer in der VK zu bleiben.
Die geringen Zusatzkosten rechtfertigen immer den Leistungsvorteil im Schadensfall bei der VK
Abhängig von der gewählten Selbstbeteiligung kann es sogar sein, dass die TK teurer kommt als die VK.
Mein CX-5 ist jetzt im 8. Versicherungsjahr und bleibt natürlich auch 2022 in der VK.
Wenn du bei 30% bist, dann empfehle ich dir die VK zu nehmen.
Meinen Neuwagen davor bin ich 14 Jahre gefahren und er blieb bis zum Schluss in der VK.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Was macht ihr denn da? Bzw. ab wann lohnt sich Vollkasko nicht mehr (was ist denn ein 5 Jahre-alter überhaupt noch Wert?)?
Ein CX-5 ist auch als Gebrauchter sehr beliebt und überdurchschnittlich wertstabil.
Als meiner 5 Jahre war, war ich bei meinem fMH und wir haben über einen Neukauf CX-5 geschwätzt und verhandelt.
Irgendwann kommt natürlich die Frage, zu welchen Kosten er den Gebrauchten in Zahlung nimmt.
Ich war hoch überrascht, als er mir für meinen Sendo G-165 noch exakt 50% vom ursprünglichen Listenpreis geboten hat.
Bei anderen Autos stellt sich ein 50%iger Wertverlust oftmals schon nach 3-4 Jahren ein.
Die Benziner sind begehrten meiner würde nach seiner Aussage keine 2 Wochen bis zum Verkauf auf dem Hof rumstehen.
 

Finski

Plus Mitglied
Hallo zusammen,
nächstes Jahr im Januar wird mein Dicker 5 Jahre alt und ich überlege die Vollkasko-Versicherung wegzulassen.
Zahle zwar nur 30% da unfallfrei aber nur Teilkasko und Haftpflicht sind doch günstiger.
Was macht ihr denn da? Bzw. ab wann lohnt sich Vollkasko nicht mehr (was ist denn ein 5 Jahre-alter überhaupt noch Wert?)?
Beispiel:
Ich trete dir heute Nacht beide Spiegel ab und ziehe mit einem Schraubendreher schöne tiefe Kratzer in dein Auto.
TK ist hier raus, deckt keine Vandalismusschäden ab.
VK aber deckt Vandalismus ab.
 

HolgiH

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Moin,

VK war bei unserem vor 3-4 Jahren fast so "günstig" wie TK - seitdem läuft er auf VK.

Gruß,
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Bin noch bei SF 35 und werde meine VK mit Sicherheit für den G194 behalten. Da zahle ich ich hier in der Region Hannover lieber etwas mehr als in anderen Regionen. Das ist mir die Sache allemal wert und leiste mir diesen „Luxus“ mit der höheren Einstufung gegenüber den anderen Herstellern.
 

Marderfreund

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Rabattretter ist auch eine Überlegung. Der Unterschied zwischen VK und TK ist meist zu gering um von "Einsparung" zu sprechen! Bei den Reparatur-Preisen ist VK auf jeden Fall nützlich. Heckscheibe durch Rasenmäher /Stein zertrümmert ca. 800€.
 

Burgtiger

Plus Mitglied
Ich habe meinen CX kalt verformt und war froh das ich VK hatte........ Wirtschaftlicher Totalschaden und ich habe den Wiederbeschaffungwert
von der Versicherung bekommen, der wesentlich höher lag als der Händler Einkauspreis bei einer Neuanschaffung.
Fahrzeug Alter 8 Jahre und 140000 km gelaufen. 2,2D
 

jmschuh

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Ich habe alle Autos bisher bis zum Tod oder Verkauf, unabhängig vom Alter, mit VK gefahren. Wenn ich bedenke, was allein der Lack bei meinem roten kostet, habe ich kein Bock auf irgendwelche Überraschungen. Die Typenklassen beim CX-5 sind ja nicht umsonst so hoch, sondern weil er oft geklaut wird und weil Reparaturen bei Mazda schon recht teuer sind.
 
Oben