Mein Mazda geht weg

tekah70

Mitglied
So, habe jetzt seit ca. 10 Tagen mein neues Auto übernommen und möchte es euch nicht vorenthalten :)

Herzlichen Glückwunsch zum Neuen und vielen Dank für die Bilder! Nächstes Jahr steht für unseren A4 ein Nachfolger an und der 330e ist aus jetziger Sicht ein heißer Kandidat. Daher würden mich Deine Erfahrungswerte mit dem Fahrzeug in der nächsten Zeit auch sehr interessieren. :)

Ist das übrigens Mineralweiß Metallic? Schaut auf jeden Fall richtig cool aus; ich wünsche Dir viel Freude mit dem 3er und allzeit gute Fahrt.
 

Ivocel

Mitglied
Danke dir :)

Ja, das ist mineralweiß metallic :)
Eigentlich hatte ich auch mit dem Tansanitblau II met. geliebtäugelt, aber 1 Monat länger wegen der der Außenfarbe wollte ich dann auch nicht warten :)
 

Mazda23

Mitglied
Der BMW 330e ist schick, keine Frage.
Aber dass BMW auch den Downsizing bei den Motoren mitmacht, kann ich mich nicht dran gewöhnen.

Früher hatte ein 320i ein 2.0 Liter Motor, 325i/e ein 2.5 Liter Motor, 328i ... und ein 330i ein 3.0 Liter Reihen-6-Zylinder.
Heute hat der 330i/e ein 2.0 Liter 4 Zylinder.
Ist zwar auch eine Kopfsache, aber passt mir trotzdem nicht, wenn man die Historie der alten Motorpalette kennt.
 

Willie

Mitglied
Ich finde das Hybridkonzept interessant und wünsche viel Spass mit dem Neuen!

Als alter E46 Fahrer und auch Fan dieser Baureihe waren meine BMW Tage nach deren Ablösung vorbei. Das Design aus Bayern geht, m.M.n., in die falsche Richtung. Die Nieren werden immer pompöser und die Motoren kleiner...mein vor CX-5 war ein 320i Touring mit Reihensechser und hatte knappe 2,2l Hubraum, bis 2017, 13 Jahre gefahren bis der Mazda kam.
 

Blues

Mitglied
...Früher hatte ein 320i ein 2.0 Liter Motor, 325i/e ein 2.5 Liter Motor, 328i ... und ein 330i ein 3.0 Liter Reihen-6-Zylinder....
Auch, wenn´s off-topic ist: die BMW-Reihensechser waren phantastische Motoren. Eine Laufruhe und dennoch Kraftentfaltung...was die Laufruhe anlangt, halte ich allerdings den Mercedes Reihensechser (260er/300er) aus der W126 Serie für noch besser. Übrigens: beides selbst gefahren, also keine Theorie.
Nun zurück...
 

Spooky_2006

Mitglied
Meinen werde ich nun auch Anfang des Jahres gegen einen Volvo XC60, R Line eintauschen. Das Angebot war einfach zu gut, so dass ich nicht "Nein" sagen konnte.

Vielen Dank an das Forum mit dessen Informationen ich meinen Händler häufig überraschen konnte. Grüßen möchte ich insbesondere Velizar (von ihm habe ich meine Taiwan TFL, die immer noch funktionieren) und Ramses der mir die TFL eingebaut hat.

Mein Sohn (obwohl Streckenposten von Beruf) kann den Kauf wegen der 180 km/h Regulierung von Volvo nicht verstehen kann. Sein Motto: Tempo 100 ist wie rückwärts einparken. Ich fahre allerdings nie schneller, schließlich sitzt die Regierung neben mir!

Euch allen alles Gute und vor allem GESUNDHEIT!

Viele Grüße
Spooky_2006
 
Oben