Bremsen runter

Barni

Mitglied
Für den G194 gibt es keine ABE für die Zimmermänner! Schaue selbst immer wieder danach in der Hoffnung es kommen welche mit ABE auf dem Markt.


Gesendet via Tapatalk
Ich hab jetzt die gelochten Zimmermann Sportscheiben dran . Es hat sehr viel Verwirrung hinsichtlich der Zulassung usw. gegeben . Fakt ist jetzt , das ich die Scheiben bedenkenlos fahren kann . Es hat ja auch geheißen , nur Zulassung bis Fahrgestellnummer ........ , ab ........... dann die Scheiben . Das bedeutet dann , erstere sind innenbelüftet , die letzten sind außenbelüftet . Seit Nov. 2016 gibt es bei Zimmermann auch keine ABE mehr , Bisher wurden diese Bremsscheiben vom KBA geprüft und mit einer ABE ausgeliefert. Seit November 2016 ersetzt die ECE-Zulassung die ABE. ( so original Zimmermann ) . Das heißt , alle Scheiben aus dem Zimmermann - Katalog haben diese Zulassung , die Daten des Fahrzeugs eingeben , dann sieht man , was Sache ist . Ich bin auch direkt auf die Zimmermann Website gegangen , und nicht auf die Seite eines Händlers. Ich hab die gelochten Scheiben inclusive. Klötze und Zubehör jetzt ca. 3 Wochen drauf , und bin echt zufrieden .
 

Fraenk

Mitglied
Moin, dann muss ich nochmal auf deren Seite gehen und schauen was für den G194 möglich ist und ev. Kontakt zu denen aufnehmen. Danke.
 

Fraenk

Mitglied
Für den G194 gibt es bei Zimmermann zwar eine gelochte und außenbelüftete vordere Scheiben. Jedoch wird diese ohne ABE u. ECE R90 Zulassung angeboten und somit für Deutschland nicht erlaubt (Antwort auf meine E-Mailanfrage)!
Hat sich also für mich erledigt.

@Barni: Dann hast du für den G192 noch bessere Karten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Barni

Mitglied
Für den G194 gibt es bei Zimmermann zwar eine gelochte und außenbelüftete vordere Scheibe. Jedoch wird diese ohne ABE u. ECE R90 Zulassung angeboten und somit für Deutschland nicht erlaubt (Antwort auf meine E-Mailanfrage)!
Hat sich also für mich erledigt.

@Barni: Dann hast du für den G192 noch bessere Karten.
Moin , Auf der Website von Otto Zimmermann heißt es , das "ALLE" im Katalog aufgeführten , ab Nov. 2016 Bremsen automatisch diese ECE - Zulassung haben . Wenn Deine Daten dabei sind , kannst Du sie auch einbauen . Ich habe bei meinen Recherchen soviel Mist und Meinungen gelesen , das ist schon abenteuerlich . Jeder sagt etwas anderes . Auch meine Werkstatt wollte erst nicht dran glauben , hat sich aber dann direkt bei Otto Zimmermann informiert , ich darf sie fahren . Jede Zimmermann - Bremse hat diese ECE- Zulassung . Wenn die Daten stimmen , ist es auch erlaubt . Ich würde Dir raten , einfach mal bei Zimmermann anzurufen .
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazda23

Mitglied
Ich frag mich, warum der Lieferung dann die orangfarbene ABE beiliegt.

Die Verwirrung mit der Seriennummer bis .... und ... ab kam von Zimmermann selber und stand auch auf der eigenen HP dabei. Die anderen Shops übernehmen ja automatisch die Infos von Zimmermann. Ich war natürlich bei meinem Kauf im 09/2020 auch auf der HP von Zmmermann und hab mich informiert.
Zimmermann hat jetzt was die Seriennummer angeht den Fehler behoben, haben es endlich gemerkt.
Siehe auch mein post #1072.

Barni, war in deinem Karton kein ABE dabei?
 

Mazda23

Mitglied
Wenn ich mir die Zimmermann HP anschaue finde ich die Info, ABE wird mitgeliefert. So war es auch bei mir.
Daher kann ich die Aussage von Barni nicht nachvollziehen.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210112-111557_Chrome.jpg
    Screenshot_20210112-111557_Chrome.jpg
    488,1 KB · Aufrufe: 21

Fraenk

Mitglied
Ich habe noch einmal tel. Kontakt aufgenommen und wie bereits in #1.085 erwähnt:
Es gibt für den G194 keine gelochten Coat Z mit einer ABE! Ev. wird sich das mit der ABE noch ändern........?
Ich werde wenn es soweit sein sollte, wohl auf EBC umsteigen, sofern es bis dahin keine ABE vorliegt für die Zimmermänner.
Damit ist jetzt für mich jetzt das Kapitel erstmal abgeschlossen. ;)
 

Barni

Mitglied
Ich frag mich, warum der Lieferung dann die orangfarbene ABE beiliegt.

Die Verwirrung mit der Seriennummer bis .... und ... ab kam von Zimmermann selber und stand auch auf der eigenen HP dabei. Die anderen Shops übernehmen ja automatisch die Infos von Zimmermann. Ich war natürlich bei meinem Kauf im 09/2020 auch auf der HP von Zmmermann und hab mich informiert.
Zimmermann hat jetzt was die Seriennummer angeht den Fehler behoben, haben es endlich gemerkt.
Siehe auch mein post #1072.

Barni, war in deinem Karton kein ABE dabei?
Also , bei den Bremsscheiben , die bis Nov. 2016 produziert wurden , oder seit dem werden , liegt eine ABE vor , danach wurde die ECE eingeführt . Diese lag auch meinen Scheiben bei . Wenn man sich ein wenig Zeit nimmt , und in Otto Zimmermanns Website stöbert , findet man auch so einiges . Diese ECE ist eine Postkartengroße Bescheinigung , die man zu seinen Bordpapieren legen sollte .
 

dudiblu

Mitglied
Hallo zusammen, verstehe die ganze Aufregung eigentlich sooo gar nicht. Schraube seit 30 Jahren an allen möglichen Autos und mir ist kein einziger Fall bekannt wo es einen Anstand bei der Überprüfung von eingebauten Bremsscheiben aus dem Zubehör gab.
Einzig wenn man natürlich schlicht weg falsche Fahrzeugdaten verwendet oder wenn falsche geliefert wurden.
Dies jedoch fiel bereits beiim Einbau auf......Vergleich mit den alten......
Ob innen, außen oder ohne Belüftung und Bohrungen ergibt sich aus der FIN des Kfz.
Anders natürlich beim Umrüsten aus Sportbremsen ...größer höher stärker....da ist bestimmt eine ABE oder gar Abnahme vom Tüv nötig.

Was ich aus eigener Erfahrung raten kann ist dass man nicht unbedingt mischen sollte z.b Zimmermann Scheiben und Bosch Klötze usw. .......hier zeigte sich meist ein rascherer Verschleiß

Und nur so als Neugier...wie bitte soll der Tüv´ler bitte die Scheiben prüfen?????? (keine Nummern auf den Scheiben ersichtlich vorhanden)

Gruß
gerry
 

Mazda23

Mitglied
Ob innen, außen oder ohne Belüftung und Bohrungen ergibt sich aus der FIN des Kfz.

Und nur so als Neugier...wie bitte soll der Tüv´ler bitte die Scheiben prüfen?????? (keine Nummern auf den Scheiben ersichtlich vorhanden)
Beides falsche Aussagen von dir.
Und natürlich haben meine Zimmermannscheiben eine KBA-Nummer eingestanzt/graviert.
 

dudiblu

Mitglied
Beides falsche Aussagen von dir.
Und natürlich haben meine Zimmermannscheiben eine KBA-Nummer eingestanzt/graviert.

Einfach was Antworten ist ein bisschen wenig ...Bild wär fein wie und wo der Prüfer das sieht......diese Gravur/KBA.
Werden da die Reifen beim Tüv abmontiert oder wie geht das.....

Zweitens ist ohne FIN (Fahrzeugidentifikationsnummer)so gar nix zum finden für dein/mein /unseren CX5 zumindest ist das die Nummer die dein Fahrzeug genauestens beschreibt.
Zumindest in Österreich ist das so.
Ach hab ja vergessen das bei euch in Deutschland nach Schlüsselnummern im Fahrzeugschein gesucht wird.

Andere Länder andere Sitten
 

Mazda23

Mitglied
Es wurde alles auf den Seiten davor geschrieben. Wir fangen jetzt hier kein Wiederholungsprogramm an. Einfach zurückblättern und lesen.
Und die Gravur ist mittag auf dem Rand, so wie man es von Spurplatten kennt.
 

Mazda23

Mitglied
Ja, ich war gestern auch etwas genervt, sowas hier zu lesen, obwohl in den Seiten davor das Thema aufwendig aufgearbeitet wurde.
Hab noch überlegt, das zu ignorieren. Dann konnte ich das aber doch nicht so stehen lassen.
Am liebsten wäre mir, die post #1093 und #1095 würden hier gelöscht werden. Ein Dritter, der das liest, bekommt eine falsche Information.

Na ja, zum Glück hat das Auto in der Garage zufällig richtig gestanden, so das die KBA Nr. zum fotografieren oben war.
 

Zebolon cx 5

Mitglied
@Mazda23,
Ich finde die Zeit die einem bleibt eigene Beiträge zu löschen oder bearbeiten leider zu kurz, war im "alten" Forum günstiger gehalten.
Eventuell geht da noch etwas?
LG
Roland
 
Oben