Bremsen runter

Mazda23

Mitglied
Der Barni hat ja den KE als G-192.
Ich hab hier mal die Rückseite von meinem ABE.
Es steht da KE/GH ohne Angabe/Vorgabe einer Motorisierung.
 

Anhänge

  • 20201215_165459.jpg
    20201215_165459.jpg
    104,8 KB · Aufrufe: 60

Fraenk

Mitglied
Ah ok, dachte immer er hätte einen G194. Für den G192 hatte mich das nicht interessiert. Er kann ja mal beim Hersteller anfragen.......


Gesendet via Tapatalk
 

Mazda23

Mitglied
Der KE wurde mal mit innenbelüfteten und mal mir aussenbelüfteten Bremsscheiben ausgeliefert.
Das hatte sogar Rocksteddi hier mal bestätigt und er sagte, unbedingt den gleichen Bremsscheibetyp wieder nehmen.

Meine gelochte Bremsscheibe ist die innenbelüftete Scheibe und dann gibt es noch den Typ aussenbelüftete. Dies kann man aber nicht an der Fahrgestellnummer festmachen. Daher ist das bei Zimmermann ein Fehler.
Auch in meinem ABE gibt es keine Angabe von einer Fahrgestellnummer.

Siehe auch meinen Post #906
https://www.cx5-forum.de/f11/bremsen-runter-1525-91.html#post247805

@Barni, welchen Bremsscheibentyp hast du?
 

MAJU

Mitglied
Der KE wurde mal mit innenbelüfteten und mal mir aussenbelüfteten Bremsscheiben ausgeliefert.
korrekt :)

Alle Zimmermann außenbelüftet, gelocht in 297 mm haben keine ABE, völlig egal ob für KE oder KF

Die KF mit Turbomotoren haben irgendwann außenbelüftete in 320 mm bekommen, wofür Zimmermann derzeit überhaupt keine gelochten anbietet; die normalen Bremsscheiben gibt es in 320 mm und haben ABE

Alle Zimmermann innenbelüftet, gelocht in 297 mm für den KE/GH haben ABE, also auch für unseren G192, da wir innenbelüftete haben. Liegt vermutlich am Bj.

Das Angebot dazu, was @Mazda23 hier mal geteilt hat, ist mit knapp 155 Euronen schon klasse.
https://www.ws-autoteile.com/de/bre...elaege-fuer-MAZDA-CX-5-KE-GH-vorne_PKT762W728

Ciao
MAJU


Off-Topic:
Hat sich hier evtl. schon jemand mit dem Umbau von 297 mm auf die neuen 320 mm beschäftigt. Also welche Teile sind alles erforderlich, Abnahme? etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazda23

Mitglied
Seh ich auch so, dass würde bedeuten, wenn der Barni diese auch an seinem G-192 hat (bitte prüfen), dann hätte er kein ABE zuu den gelochten Zimmermännern.
 

Tristan

Plus Mitglied
Hilfe zur Identifikation ob Innen- oder Außenbelüftet bei Zimmermann - hier ein beispielhafter Vergleich (zusätzliche sichtbare Lüftungsschlitze in der "Mitte der Scheibe" bei Außenbelüftet):
  • Innenbelüftet:
    Scheibe_Innenbelüftet_nicht meine.jpg
  • Außenbelüftet:
    Scheibe_aussenbelüftet_ wie meine.jpg Scheibe_meine_aussenbelüftet_01.JPG Scheibe_meine_aussenbelüftet_02.jpg
Scheinbar gibt`s bei Zimmermann jede Kombination aus Innen-/Außenbelüftet und Un-/Gelocht...

Hier die gelochten Versionen:
  1. Innenbelüftet: https://www.zimmermann-bremsentechn...ort-z-fuer-mazda-cx-5-ke-gh-vorne-551157.html
  2. Außenbelüftet: https://www.zimmermann-bremsentechn...ort-z-fuer-mazda-cx-5-ke-gh-vorne-551800.html
Hier noch der Link zum weiter oben erwähnten Post von Rocksteddi (= anonymous15405, da er sich abgemeldet hat), wo er schrieb, dass nur das ab Werk verbaute auch wieder verbaut werden sollte (Innen- oder Außenbelüftet): https://www.cx5-forum.de/f2/innenbe...ussenbelueftete-umbauen-10588.html#post237734

@MAJU: Hier stand vorher was Falsches, da ich übersehen hatte, dass Du nur von den gelochten geschrieben hast. Sorry.
 

Tristan

Plus Mitglied
[...]Außenbelüftete Bremsscheiben gibt es nicht .....nur innenbelüftete.[...]
Das sieht Zimmermann wohl anders und bezeichnet die mit den Schlitzen in der Mitte als Außenbelüftet:
außenbelüftet.PNG
...ist ja auch egal, wie es heißt. Tatsache ist, es gibt 2 unterschiedliche Arten und man soll wohl (lt. ehemaligem Mazda-Händler/Werkstatt-Meister Rocksteddi) nur die verbauen, die vorher ab Werk drauf waren.
 

Mazda23

Mitglied
Genauso wie Tristan es schreibt ist es.
Das hab ich aber auch schon im post #1063, #906 geschrieben bzw. verlinkt.

https://www.cx5-forum.de/f11/bremsen-runter-1525-91.html#post247805
https://www.cx5-forum.de/f11/bremsen-runter-1525-107.html#post251944

Zimmermann bietet beide Varianten an und Mazda hat beim KE zwischen 2011 - 05/2017 auch beide Varianten verbaut, aber leider ohne Systematik.
Der Irtum auf der Zimmerman Homepage bzw. auch den diversen Online Shops ist es, das die beiden Scheibentypen mit der Fahrgestellnummer zugeordnet wird.
Es gibt aber kein Schnitt, ab welchem Zeitpunkt / Baujahr / Fahrgestellnummer nur noch die Außenbelüftete in der Serie verbaut wurden. Daher muss man prüfen welche man selber hat und dann diese ordern.
Wenn man die Zimmermann Bremsscheiben nur nach der Fahrgestellnummer bestellt, könnten die falschen kommen
In meinem Fall wäre es auch genauso gewesen. Meine FIN ist > 150901 (29xxxx) aber mein Sendo hat Serie die innenbelüfteten und nicht die außenbelüfteten verbaut. Daher musste ich entgegen der FIN Zuordnung von Zimmermann den anderen Typ bestellen.

Falsche Angabe von Zimmermann:
FIN bis 150901 innenbelüftete Bremsscheiben
FIN ab 150901 außenbelüftete Bremsscheiben

In meinem Post #1048 sieht man meine verbauten innenbelüfteten Bremsscheiben und auch schön den Unterschied zu den Außenbelüfteten.
https://www.cx5-forum.de/f11/bremsen-runter-1525-105.html#post250851
 

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
Hallo,

Außenbelüftete Bremsscheiben gibt es nicht .....nur innenbelüftete.
Die Kanäle die ihr hier am Bild seht sind natürlich je nach Bauart einer Innenbelüfteten Scheibe nötig und verschieden um die warme Luft auch wieder abgeben zu können.

Nun, das im Video sind definitiv außenbelüftete Bremsscheiben an der Vorderachse.
Ich hatte gestern das Video nur auf dem Schlaufon angesehen, heute am PC ist alles eindeutig zu erkennen (siehe Screenshots, Bilder 1+2).

außenbelüftete Bremsschreiben VA_p01.jpg außenbelüftete Bremsschreiben VA_p02.jpg BS innenbelüftet VA_p03.jpg BS innenbelüftet VA_p04.jpg

Die Bremsscheiben an meinem CX-5 sind dagegen innenbelüftet, da ist auf der Außenseite alles geschlossen (Bilder 3 + 4).
Ansonsten haben "Mazda23" und "Tristan" bereits alles weitere dazu gepostet.
 

dudiblu

Mitglied
Bremsen

Also gibt es die außenbelüfteten doch oder doch nicht ....werden halt so bezeichnet...... wie ich schon schrieb, Bauartabhängig eben.....sei es drum ich denke es wird kein großes Trara machen ob man diie eine oder andere Variante verbaut, wichtig ist das sie zugelassen sind für den jeweiligen CX 5....sollte aber jeder Teilefuzi eroieren können.

Als außenbelüftete Bremsscheiben werden belüftete Bremsscheiben bezeichnet, deren Kühlluft von außen (Fahrzeug abgewandte Seite) in die Kühlkanäle am Bremsscheibentopf gesaugt wird. Die Kühlluft durchströmt die Kühlkanäle und transportiert auf ihrem Weg von innen nach außen die Bremswärme an die Außenluft (Bremsscheibenrand). Die Luftströmung wird bei einer belüfteten Bremsscheibe, ähnlich wie bei einem Radiallüfter erzeugt. Luft wird angesaugt, nimmt auf dem Weg durch die Kühlkanäle Wärme auf und "schleudert" sie am Ende des Kanals wieder heraus. So werden ca. 90 % der Bremswärme abgebaut. Der Wärmeabbau geht bei einer belüfteten Bremsscheibe schneller vonstatten als die Bremswärmezufuhr, sodass ein kritischer Temperaturbereich der Bremsscheibe (Fadinggefahr) fast nie erreicht wird.

Die äußere Zuführung der Luft durch das Felgenblatt, ist wesentlich aufwendiger als die Zuführung von Luft an der radinneren Seite der Bremsscheibe. Um die Luft von außen an den Bremsscheibentopf zu führen, sind viele Felgenformen nicht geeignet. Es ist genügend Freiraum erforderlich um die Zuführung ausreichender Kühlluft an das äußere Zentrum des Bremsscheibentopfes zu leiten. Der Kühlluft muss den Engpass zwischen Felge und Bremsscheibe passieren, um an die Lufteinlässe des Bremstopfes (außen) zu gelangen.

Aufgrund der aufwendigen Gestaltung einer von außen belüfteten Bremsscheibe bevorzugen die meisten Autobauer innenbelüftete Bremsscheiben. Die Versorgung mit zusätzlicher Kühlluft ist kompliziert und weniger effektiv, als bei innenbelüfteten Scheiben. Die baulich bedingte Enge zwischen Felge und Bremsscheibe lässt nur wenig Platz für eine Zusatzbelüftung.

Eine oft propagierte aber falsche Meinung ist, dass die Kühlluftzufuhr durch sogenannte Turbo/Turbinenfelgen gewährleistet wird. Das Gegenteil ist der Fall, die Turbinenfelgen erzeugen durch die Turbinenform ihrer Speichen einen Unterdruck an der Außenseite der Felge. Die Strömungsrichtung, des von der Felge erzeugten Unterdrucks, begünstigt den schnelleren Abtransport von Bremswärme, die am Bremsscheibenrand durch die Kühlkanäle austritt und sich im Felgenbett staut.

Gruß
gerry
 

Dieselmichi

Mitglied
Original Bremsen

Hallo Gemeinde
Wie kann ich erfahren welcher Bremsen Hersteller in meinem Mazda cx5 G194 eingebaut ist:confused:

Danke im voraus
 

r1pp3

Mitglied
Bei unserem wurden jetzt (EZ 12/2017) die vorderen getauscht beim Kilometerstand 42.411km. War für mich OK. Wenig bis selten Autobahn, Bremsscheiben sind soweit in Ordnung laut TÜV.

Grüße
r1pp3 :)
 
Oben